Durch­bruch im jah­re­lan­gen Na­mens­streit?

Wertinger Zeitung - - Politik -

Nach jah­re­lan­gem Streit hat die Re­gie­rung von Ma­ze­do­ni­en nach ei­ge­nen An­ga­ben mit Grie­chen­land ei­ne Lö­sung für den Na­men des Bal­kan­staats ge­fun­den. Es ge­be ei­ne Va­ri­an­te, die für bei­de Sei­ten ak­zep­ta­bel sei, sag­te der ma­ze­do­ni­sche Mi­nis­ter­prä­si­dent Zoran Zaev nach Ge­sprä­chen mit dem grie­chi­schen Re­gie­rungs­chef Al­exis Tsi­pras. Nun müs­se man Rück­spra­che im ei­ge­nen Land hal­ten. „Wenn das so ist, dann ha­ben wir ei­ne Lö­sung“, sag­te Zaev. Un­klar blieb, wie die­se Va­ri­an­te lau­tet. Seit der Un­ab­hän­gig­keit Ma­ze­do­ni­ens von Ju­go­sla­wi­en vor 27 Jah­ren wehrt sich Grie­chen­land da­ge­gen, dass das Nach­bar­land so heißt wie die ei­ge­ne im Nor­den lie­gen­de Pro­vinz Ma­ze­do­ni­en. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.