We­ni­ger Men­schen flie­gen in­ner­halb von Deutsch­land

Wertinger Zeitung - - Wirtschaft -

Für Ver­bin­dun­gen in­ner­halb Deutsch­lands sind im ver­gan­ge­nen Jahr we­ni­ger Men­schen in Flug­zeu­ge ge­stie­gen. Es wa­ren gut 47 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­re – knapp ein Pro­zent we­ni­ger als im Vor­jahr, wie die Ar­beits­ge­mein­schaft Deut­scher Ver­kehrs­flug­hä­fen mit­teil­te. Das lie­ge an der In­sol­venz der Air Ber­lin, die im Herbst 2017 zum letz­ten Mal flog. In­ner­deutsch sei die Lü­cke nicht ganz ge­schlos­sen, hieß es. Das hat nach Ver­bands­an­ga­ben Fol­gen für die Flug­gäs­te: Weil zum Teil die Aus­wahl feh­le, stie­gen die Prei­se. Ins­ge­samt nahm die Zahl der Pas­sa­gie­re an den 22 Flug­hä­fen aber wei­ter zu, wie kürz­lich deut­lich ge­wor­den war. Denn mehr Men­schen bra­chen zu Zie­len in­ner­halb Eu­ro­pas und auch dar­über hin­aus auf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.