Ri­vie­ra des All­gäus

Füs­sen Rund­gang um den Hop­fen­see

Wertinger Zeitung - - Reise-journal -

Schnee­be­deck­te Ber­ge, wei­te wei­ße Tä­ler und ein glit­zern­der, zu­ge­fro­re­ner See in der Mit­te – wer ger­ne durch ma­le­ri­sche Win­ter­land­schaf­ten streift, soll­te ei­nen Ab­ste­cher nach Füs­sen (Land­kreis Ost­all­gäu). Nein, nicht zum Schloss Neu­schwan­stein oder zum Forg­gen­see, son­dern in den Orts­teil Hop­fen am See zum gleich­na­mi­gen See.

In der kal­ten Jah­res­zeit kom­men Win­ter­freun­de dort voll auf ih­re Kos­ten. Et­wa bei ei­nem lo­cke­ren Spa­zier­gang um den knapp zwei Qua­drat­ki­lo­me­ter gro­ßen See – mit Blick auf das Kö­nigs­schloss. Der et­wa sie­ben Ki­lo­me­ter lan­ge Wan­der­weg ist gut aus­ge­baut und gut be­fes­tigt. So­mit ist er eben­so ge­eig­net für Fa­mi­li­en mit Kin­der­wa­gen wie auch für Se­nio­ren.

Der Weg führt di­rekt in Hop­fen von der Tou­rist In­for­ma­ti­on an der Ufer­pro­me­na­de in Rich­tung Wes­ten. Im Hintergrund ra­gen die im­po­san­ten Ber­ge in den Him­mel, al­len vor­an Säu­ling und Te­gel­berg. Bei et­wa zwei Drit­tel des We­ges, am süd­west­lichs­ten Zip­fel des Sees kön­nen Wan­de­rer beim Land­ho­tel Wies­bau­er ein­keh­ren. Und ge­stärkt mit Bra­ten und Knö­del wei­ter­zie­hen. Wer noch kei­ne Pau­se braucht, geht den Weg wei­ter, der sich nun durch ein klei­nes Wald­stück zieht. Bald schon führt er aber zu­rück auf die Ufer­pro­me­na­de. Die­ser Ab­schnitt wird als „Ri­vie­ra des All­gäus“be­zeich­net. Ganz wie in der ita­lie­ni­schen Ur­laubs­re­gi­on la­den hier Ca­fés und Re­stau­rants am Ufer des ma­le­ri­schen Sees da­zu ein, sich ei­ne Ge­nuss­pau­se zu gön­nen. Auch zahl­rei­che Bän­ke ste­hen zum Ver­wei­len be­reit.

Ist die Eis­de­cke im Win­ter dick ge­nug, kön­nen sich Schlitt­schuh­läu­fer und Eis­keg­ler auf den See wa­gen. An man­chen Ta­gen er­le­ben Be­su­cher so­gar ein be­son­de­res Spek­ta­kel: Eis­seg­ler. Mit spe­zi­el­len Schlit­ten glei­ten die Sport­ler ra­sant über den See. Für Lai­en bleibt es al­ler­dings beim Stau­nen. Denn wer die ge­fähr­li­che Sport­art aus­üben will, muss ei­nen Eis­se­gel­schein vor­wei­sen kön­nen. Schön an­zu­se­hen ist es aber al­le­mal. Bir­git Schin­de­le

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.