Orang-Utan im Ge­päck

Wertinger Zeitung - - Reise & Urlaub -

Was ist das denn? Das ha­ben sich wohl die Kon­trol­leu­re auf dem Flug­ha­fen der In­sel Ba­li ge­dacht. Sie liegt in Süd­ost­asi­en, im In­di­schen Oze­an. Dort fan­den sie im Ge­päck ei­nes Man­nes ei­nen jun­gen Orang-Utan. Der Men­schen­af­fe mit dem ro­ten Fell lag be­täubt in ei­nem Rat­tan­korb. Der Mann gab an, das Tier ge­kauft zu ha­ben. Er woll­te es als Haus­tier mit nach Russ­land neh­men. Es ist al­ler­dings ver­bo­ten, mit Orang-Utans zu han­deln. Die Tie­re sind stark be­droht. Sie le­ben in Tro­pen­wäl­dern der In­seln Bor­neo und Su­ma­tra. Der ge­ret­te­te Oran­gU­tan wur­de auf Ba­li der Na­tur­schutz­be­hör­de über­ge­ben. Der Mann, der ihn ge­kauft hat­te, wur­de fest­ge­nom­men.

Fo­to: dpa

Die­ser Orang-Utan hat­te Glück im Un­glück: Er wur­de von Kon­trol­leu­ren am Flug­ha­fen ent­deckt und konn­te so nicht wei­ter nach Russ­land trans­por­tiert wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.