Pfeil im Gar­ten: 77-Jäh­ri­ger fühlt sich be­droht

Wertinger Zeitung - - Stadt Und Landkreis Augsburg - (mcz)

Ein 77-jäh­ri­ger Haus­be­sit­zer fühlt sich laut Po­li­zei be­droht, nach­dem er in sei­nem Gar­ten ei­nen Pfeil ge­fun­den hat. Der könn­te von ei­ner 17-jäh­ri­gen Nach­ba­rin stam­men, so der Ver­dacht des Se­ni­ors. Sie hat­te in der Ver­gan­gen­heit of­fen­bar mit Pfeil und Bo­gen han­tiert. Wie der Pfeil tat­säch­lich auf das Grund­stück des 77-Jäh­ri­gen ge­kom­men war, ist un­klar. Ge­gen­über der Po­li­zei sag­te der Rent­ner, dass bis­her auch nicht auf ihn ge­schos­sen wur­de. Die Po­li­zei teil­te mit, den Vor­fall im Au­ge zu be­hal­ten. Pfeil und Bo­gen un­ter­lie­gen nicht dem Waf­fen­ge­setz. Ei­ne Ge­fähr­dung des 77-Jäh­ri­gen lie­ge der­zeit nicht vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.