Neue Mel­de­stel­le für an­ti­se­mi­ti­sche Vor­fäl­le

Wertinger Zeitung - - Bayern - (epd)

In Bay­ern gibt es ab 1. April ei­ne of­fi­zi­el­le Mel­de­stel­le für an­ti­se­mi­ti­sche Vor­fäl­le: Die Re­cher­che- und In­for­ma­ti­ons­stel­le An­ti­se­mi­tis­mus (RI­AS) Bay­ern soll es Op­fern und Zeu­gen von An­ti­se­mi­tis­mus er­mög­li­chen, so­wohl straf­recht­lich re­le­van­te Fäl­le wie auch an­de­re Be­läs­ti­gun­gen per On­li­ne-For­mu­lar oder te­le­fo­nisch zu mel­den – das An­ge­bot gel­te ex­pli­zit auch für ju­den­feind­li­che Kom­men­ta­re im In­ter­net, er­klär­te die Lei­te­rin der neu­en Ein­rich­tung, An­net­te Sei­delAr­pa­ci. RI­AS Bay­ern sol­le Hil­fe an­bie­ten, aber auch ei­nen Ein­blick in das tat­säch­li­che Aus­maß des An­ti­se­mi­tis­mus im Frei­staat ge­ben, sag­te sie. „Wich­tig zu be­to­nen ist, dass wir par­tei­lich sind – das heißt, wir ste­hen auf der Sei­te der Be­trof­fe­nen“, sag­te sie.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.