In­gol­stadt kas­siert den Aus­gleich

ERC ver­liert ge­gen Köln mit 2:5

Wertinger Zeitung - - Sport - (sb)

In­gol­stadt Zwi­schen dem ERC In­gol­stadt und den Köl­ner Hai­en kommt es im Vier­tel­fi­na­le der Deut­schen Eis­ho­ckey-Li­ga zu ei­nem ent­schei­den­den sieb­ten Spiel. Nach der gest­ri­gen 2:5-Heim­nie­der­er­la­ge der Ober­bay­ern steht es in der Se­rie 3:3. Ent­schei­den­der Ak­teur bei den Gäs­ten war Fe­lix Schütz, der drei To­re er­ziel­te und ei­nes vor­be­rei­te­te.

In den ers­ten 20 Mi­nu­ten do­mi­nier­ten die Haie die Par­tie und la­gen mit 3:0 vorn. Alex­an­der Ob­lin­ger brach­te die Gäs­te in Füh­rung, dann schlug Schütz zwei­mal in Über­zahl zu (11., 14.). Die Ober­bay­ern, bei de­nen nun Ti­mo Piel­mei­er statt Jo­chen Rei­mer im Tor stand, ga­ben sich nicht ge­schla­gen und pro­fi­tie­ren im Mit­tel­ab­schnitt von pas­siv agie­ren­den Gäs­ten. Be­ne­dikt Kohl ver­kürz­te (27.), Brett Ol­son traf im Po­wer­play (34.) zum 2:3. Im Schluss­drit­tel warf der ERC al­les nach vor­ne, nutz­te je­doch die sich bie­ten­den Mög­lich­kei­ten nicht. Köln agier­te äu­ßerst de­fen­siv und setz­te auf Kon­ter. Schütz nutz­te ei­ne der we­ni­gen Mög­lich­kei­ten zum 4:2 (54.), Ja­son Ake­son traf zum 5:2-End­stand ins lee­re Tor. Das sieb­te Spiel steigt am mor­gi­gen Sonn­tag in Köln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.