Ein wahn­sin­ni­ges Spit­zen­spiel

Be­zirks­li­ga Nord Beim 3:2-Sieg des TSV Meit­in­gen ge­gen den SC Bu­bes­heim gibt es Chan­cen und To­re satt. Am An­fang und En­de ha­ben die Lech­ta­ler mäch­tig Du­sel

Wertinger Zeitung - - Lokaler Sport - VON NICOLAI VRAZIC

Meit­in­gen Ein­fach Wahn­sinn. Die 200 Zu­schau­er ka­men in der Rat­haus-Apotheken-Are­na beim Auf­ein­an­der­tref­fen des TSV Meit­in­gen und Auf­stiegs­aspi­rant SC Bu­bes­heim voll ih­re Kos­ten. Durch ei­nen 3:2-Sieg fes­tig­ten die Lech­ta­ler den drit­ten Ta­bel­len­platz, hat­ten da­bei aber viel Bei­stand von oben.

Die Par­tie ent­wi­ckel­te sich im ra­san­ten Tem­po zu ei­nem ech­ten Be­zirks­li­ga-Kra­cher, spie­le­risch so­wie emo­tio­nal. Nach an­fäng­li­chen und ver­hal­te­nem Ab­tas­ten er­grif­fen die Gäs­te aus Bu­bes­heim die Initia­ti­ve. Be­reits der ers­te An­griff strahl­te or­dent­lich Ge­fahr aus. Ta­nay De­mir ließ erst Jo­han­nes Nieß­ner ins Lee­re lau­fen, tun­nel­te an­schlie­ßend Flo­ri­an Bau­er und tauch­te aus spit­zem Win­kel vor TSV-Kee­per To­bi­as Hell­mann auf, der die kur­ze Ecke ge­konnt zu­stell­te (10.). Schlag auf Schlag ging es wei­ter. Die dar­auf fol­gen­de Ecke nutz­ten die Gäs­te zur nächs­ten Groß­chan­ce. Ju­li­an Schmid chipp­te die Ku­gel über die Meit­in­ger De­fen­si­ve auf Ni­co Lon­sin­ger, der frei­ste­hend vor Hell­mann am rech­ten Pfos­ten zu über­heb­lich vor­bei­sch­ob. Die zweit­bes­te Of­fen­si­ve der Li­ga zün­de­te ih­ren Mo­tor. Schmid häm­mer­te die Ku­gel aus 16 Me­ter kurz dar­auf ge­gen den Pfos­ten (14.) - Glück für den Gast­ge­ber, der sich in die­ser Pha­se über­for­dert zeig­te.

Erst ein Straf­stoß brach­te die Lech­ta­ler zu­rück ins Spiel. Lon­sin­ger zog Re­né Heu­gel ver­deckt zu Bo­den. Schieds­rich­te­rin Ka­rin We­ber stand aber gut und zeig­te zu Recht auf den Punkt. Rou­ti­nier Ar­thur Ficht­ner schob ge­las­sen zur 1:0-Füh­rung mit­tig ein (22.). Doch nur Wim­pern­schlä­ge spä­ter hat­te Ha­kan Po­lat den Aus­gleich auf den Fuß, Hell­mann pa­rier­te den Dis­tanz­schuss aber glän­zend (23.).

Nach­dem die Par­tie et­was ab­flach­te, stand Heu­gel er­neut im Mit­tel­punkt. TSV-Win­ter­neu­zu­gang Ma­teo Dov­n­jak be­dien­te Meit­in­gens bes­ten Tor­schüt­zen. Doch der war selbst über­rascht von der Zu­cker­flan­ke und schoss das Spiel­ge­rät in den Him­mel (35.).

Die zwei­te Hälf­te war an Span­nung nicht zu über­bie­ten. Was sich in der ers­ten Hälf­te be­reits ab­zeich­wur­de kurz dar­auf Rea­li­tät. Schmid tauch­te nach ei­nem Steil­pass vor Hell­mann auf und schob die Ku­gel am 38-Jäh­ri­gen zum Aus­gleich vor­bei (63.). Auch das wirk­te beim TSV Meit­in­gen wie ei­ne Tas­se Kaf­fee am Mon­tag­mor­gen. Nur 180 Se­kun­den spä­ter er­wisch­te Heu­gel mit ei­nem ver­zö­ger­ten Schuss aus der Dre­hung Gäs­te­kee­per Si­mon Zei­ser auf dem fal­schen Fuß und stell­te die Füh­rung wie­der her (65.). Auf der Ge­gen­sei­te rutsch­te Lon­sin­ger, der üb­ri­gens als In­nen­ver­tei­di­ger die zweit­meis­ten Chan­cen der Bu­bes­hei­mer ver­zeich­ne­te, erst am lan­gen Pfos­ten vor­bei (72.), drei Mi­nu­ten spä­ter zap­pel­te der Ball den­noch wie­der im Netz. Axel Schnell zog hand­lungs­schnell aus ei­nem gro­ßen Ge­tüm­mel im Fünf­me­ter­raum ab – un­halt­bar für Hell­mann (75.).

Die Of­fen­siv-Ma­schi­ne­rie der Gäs­te lief auf Hoch­tou­ren. 60 Se­kun­den spä­ter knall­te Po­lat den Ball aus spit­zem Win­kel an den Pfos­ten zu­rück ins Feld. Ba­ris Aci­köz hat­te das lee­re Tor vor sich, schlug je­doch ein Luft­loch (76.). Die Meit­in­ger Hin­ter­mann­schaft agier­te pha­sen­wei­se de­sas­trös, mach­ten ih­re Feh­ler mit Zwei­kampf­stär­ke aber wie­der wett. Zu­dem mein­te es Glücks­göt­tin Fortu­na an die­sem Sonn­tag­nach­mit­tag sicht­lich gut mit den Lech­ta­lern. Und als wä­re al­les vor­ne­te, her nicht pas­siert, wuch­te­te Heu­gel ei­ne stram­me Flan­ke von Fa­bi­an Wolf an­schlie­ßend so­gar noch zum hart er­kämpf­ten und glück­li­chen 3:2-Sieg ge­gen den Ta­bel­len­zwei­ten in die Ma­schen (83.).

TSV Meit­in­gen: Hell­mann, Bau­er, Ficht­ner, Lang, Hei­der, Heu­gel (84. Sent­paul), Nieß­ner, Huck­le, Duvn­jak, Lett­ra­ri (62. Choui­lou­li­dis) , Depp­ner (35. Wolf).

SC Bu­bes­heim: Zei­ser, La­cic, Aci­köz, Schä­fer, Län­ge, De­mir, Lon­sin­ger, Po­lat, Schnell, Ak­pa­loo, Schmid.

To­re: 1:0 Ficht­ner (22.), 1:1 Schmid (63.), 2:1 Heu­gel (65.), 2:2 Schnell (75.), 3:2 Heu­gel (83.). - Zu­schau­er: 200. –

Schieds­rich­te­rin: Ka­rin We­ber (Hof­stet­ten)

Fo­to: Ka­rin Tautz

Die Meit­in­ger Re­né Heu­gel (links) und Fa­bi­an Wolf be­ju­beln der 3:2-Sieg­tref­fer im Be­zirks­li­ga-Spit­zen­spiel ge­gen den SC Bu­bes­heim sie­ben Mi­nu­ten vor Schluss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.