Mit Greif­arm und Ro­bo­ter

Bei ei­nem Schiffs­un­glück sind Hun­der­te Con­tai­ner über Bord ge­gan­gen. Nun wer­den sie ge­sucht. Hier er­fährst du mehr

Wertinger Zeitung - - Bayern | -

Wel­len, wo­hin man guckt – und mit­ten­drin ein ro­tes Schiff mit ei­nem gro­ßen gel­ben Kran. Das Schiff heißt At­lan­tic Ton­jer und wur­de für spe­zi­el­le Auf­ga­ben ge­baut: „Es soll Un­ter­was­ser­hin­der­nis­se ber­gen“, er­klärt Hel­mut Olt­hoff. Der Ka­pi­tän ar­bei­tet für ei­ne Be­hör­de, die sich um die Schiff­fahrt küm­mert.

Der­zeit ist die At­lan­tic Ton­jer in der Nord­see un­ter­wegs, in der Nä­he der ost­frie­si­schen In­sel Bor­kum. Dort soll das Schiff Res­te von Con­tai­nern und ver­lo­ren ge­gan­ge­ne La­dung aus dem Meer ho­len. Die Con­tai­ner hat­te ein Frach­ter vor et­wa drei Mo­na­ten in ei­nem Sturm ver­lo­ren. Hun­der­te der gro­ßen Me­tall­käs­ten gin­gen über Bord und da­bei auch ka­putt. Ih­re Res­te müs­sen seit­dem müh­sam wie­der­ge­fun­den wer­den. Teil­wei­se wa­ren sie auch ei­ne Ge­fahr für den Schiffs­ver­kehr. Jetzt geht es vor al­lem dar­um, die Um­welt zu schüt­zen. Denn in den Con­tai­nern be­fand sich je­de Men­ge La­dung wie et­wa Spiel­zeug, Elek­tro­ge­rä­te und Bat­te­ri­en. Ein gro­ßer Greif­arm taucht des­halb vom Schiff ins Was­ser. Aus et­wa 20 Me­tern Tie­fe holt er Fund­stü­cke an Deck des Schiffs. Dort wer­den sie ge­la­gert und sor­tiert. Denn sie sol­len be­stimm­ten Con­tai­nern zu­ge­ord­net wer­den, da­mit klar ist, wel­che noch feh­len. Das sei wie ein Puz­zle, sagt Hel­mut Olt­hoff.

Auch ein Tauch­ro­bo­ter ist im Ein­satz

Der Greif­arm kann zwar nur ar­bei­ten, wenn die Wel­len nicht zu hoch sind. Trotz­dem geht die Su­che wei­ter, auch wenn das Meer un­ru­hig ist. Denn an Bord der At­lan­tic Ton­jer be­fin­det sich auch ein Tauch­ro­bo­ter. „Der kann ganz ge­nau fest­stel­len, was da un­ten liegt“, er­klärt Hel­mut Olt­hoff. Da­zu nutzt das Ge­rät et­wa Ka­me­ras und ei­ne Art Echo-Sys­tem. „Wir ver­su­chen so­weit wie mög­lich al­les zu ber­gen“, sagt der Ex­per­te. Aber das klap­pe lei­der nicht im­mer. Zu klei­ne Tei­le er­wi­schen sie nicht.

Üb­ri­gens: Auf dem Schiff At­lan­tic Ton­jer könn­te so­gar ein Hub­schrau­ber lan­den. Da­für gibt es ex­tra ei­ne Platt­form. Doch ein Hub­schrau­ber wird für die Su­che nach dem Con­tai­ner-Müll nicht ge­braucht.

Foto: Michael Bahlo/dpa

Das Ber­gungs­schiff „At­lan­tic Ton­jer“setzt mit ei­nem blau­en Kran ei­nen Un­ter­was­se­rer­kun­dungs­ro­bo­ter aus. Er soll die im Meer ver­sun­ke­nen Con­tai­ner auf­spü­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.