Zahn­arzt darf Zu­las­sung ent­zo­gen wer­den

Wertinger Zeitung - - Panorama -

We­gen heim­li­cher Nackt­auf­nah­men von Mit­ar­bei­te­rin­nen darf ei­nem Zahn­arzt die Kas­sen­zu­las­sung ent­zo­gen wer­den. Das hat das Bun­des­so­zi­al­ge­richt in Kas­sel am Mitt­woch ent­schie­den. Dies gilt auch, wenn der Me­di­zi­ner we­gen der Tat nicht rechts­kräf­tig ver­ur­teilt wur­de. Die Kas­se­ler Rich­ter wiesen da­mit die Re­vi­si­on ei­nes Zahn­arz­tes aus Thü­rin­gen zu­rück, der über Jah­re sei­ne Hel­fe­rin­nen heim­lich in der Um­klei­de sei­ner Pra­xis ge­filmt hat­te. Durch das Ur­teil darf der Mann kei­ne Kas­sen­pa­ti­en­ten mehr be­han­deln. 2013 hat­te das Amts­ge­richt Ge­ra den da­mals 52-jäh­ri­gen Zahn­arzt zu ei­ner Ge­fäng­nis­stra­fe von zwei Jah­ren und vier Mo­na­ten ver­ur­teilt. Doch nach sei­ner Be­ru­fung wur­de der Straf­pro­zess in zwei­ter In­stanz ein­ge­stellt. Die Mit­ar­bei­te­rin­nen des Arz­tes hat­ten ge­gen die Zah­lung von Geld ih­re Straf­an­trä­ge zu­rück­ge­zo­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.