Wo­id­ke schließt frü­he­ren Koh­le­aus­stieg aus

Wertinger Zeitung - - Politik -

Bran­den­burgs Mi­nis­ter­prä­si­dent Diet­mar Wo­id­ke (SPD) hält die For­de­rung nach ei­nem schnel­le­ren Aus­stieg aus der Braun­koh­le für un­rea­lis­tisch. „Aus mei­ner Sicht ist es nicht mach­bar, die Braun­koh­le­ver­stro­mung frü­her als zum ver­ein­bar­ten Kom­pro­miss­jahr 2038 zu be­en­den“, sag­te Wo­id­ke in Pots­dam. „Wir ge­hen wei­ter schritt­wei­se aus der Koh­le raus, aber noch wird der Koh­le­strom im deut­schen Ener­gie­mix ge­braucht.“Deutsch­land will bis En­de 2038 in Etap­pen aus der kli­ma­schäd­li­chen Koh­le­ver­stro­mung aus­stei­gen. Am Don­ners­tag be­ra­ten die Staats­se­kre­tä­re der Län­der mit dem Bund in Berlin über die Vor­be­rei­tung des ge­plan­ten Ge­set­zes zur Um­set­zung mil­li­ar­den­schwe­rer Struk­tur­hil­fen nach dem Aus­stieg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.