Psy­chost­ress auf der Gott­manns­hofe­ner Thea­ter­büh­ne

Auf­füh­run­gen Rund um Os­tern ste­hen die Lai­en­dar­stel­ler des ört­li­chen Schüt­zen­ver­eins wie­der auf der Büh­ne

Wertinger Zeitung - - Wertingen Und Das Zusamtal - (pm)

Gott­manns­hofen Die Thea­ter­grup­pe des Schüt­zen­ver­eins „Ge­müt­lich­keit“Gott­manns­hofen spielt seit über 30 Jah­ren in der Zeit um Os­tern Lai­en­thea­ter. Die­ses Jahr führt sie im Land­gast­hof Stark den Schwank „Psy­chost­ress und Le­ber­wurst“von Al­bert Kräu­ter auf. Der­zeit ste­cken die Ak­teu­re – un­ter ih­nen er­neut der But­ten­wie­se­ner Pfar­rer Ma­thi­as Ko­ton­ski – mit­ten in den Vor­be­rei­tun­gen für ih­ren dies­jäh­ri­gen lus­ti­gen Drei­ak­ter.

Die Pre­mie­re am Sams­tag, 13. April, ist zwar be­reits aus­ver­kauft. Doch wei­te­re vier Termine fol­gen. Kurz zum In­halt: Ei­nes Ta­ges er­scheint Gun­du­la (Ca­ro­li­ne Klein) am Hof der Fa­mi­lie Vils­bau­er. In­dem sie der fes­ten Über­zeu­gung ist, dass sie hier zu­hau­se sei, bringt sie das Le­ben des Bau­ern (Karl Wa­chin­ger) und des­sen zwei Kin­dern (De­lia Geiß­ler und Gerd Klein), ge­hö­rig durch­ein­an­der. Auch die Oma (Eva Bähr) er­lebt kei­ne ru­hi­ge Mi­nu­te mehr in ih­rer gu­ten Stu­be.

Es hilft al­les nichts, die of­fen­bar geis­tig ver­wirr­te Frau muss schnells­tens wie­der vom Hof. Hel­fen soll hier­bei die ge­ball­te Macht der Po­li­zei in Per­son des Ober­wacht­meis­ters Ha­sen­schreck (Wer­ner Schus­ter) und des­sen As­sis­ten­ten Xa­ver (Pfar­rer Ma­thi­as Ko­ton­ski). Lei­der sind de­ren Be­mü­hun­gen nur von ei­nem ge­rin­gen Er­folg ge­krönt.

Tat­kräf­tig zur Ver­wir­rung tra­gen auch die neu­gie­ri­ge Dor­frat­schen Er­na (Chris­ti­na Mießl) und der trink­freu­di­ge An­stalts­arzt Dr. Hirn­brand (neu auf der Büh­ne Phil­ipp Con­tar­te­se) bei. Dass sich al­les zum Gu­ten wen­det, ver­steht sich von selbst. Wel­che Rol­len hier­bei ei­ne Bauch­tän­ze­rin mit Gips­fuß und ei­ne al­te Blech­do­se spie­len, kann im Land­gast­hof Stark in Gott­manns­hofen mit­ver­folgt wer­den.

Un­ter­stützt wer­den die Spie­ler auf der Büh­ne von Wil­fried Sai­ler und Wolf­gang Schus­ter, so­wie hin­ter der Büh­ne von Sa­b­ri­na Gross und In­grid Schus­ter. Nicht zu ver­ges­sen sind Si­grid Sai­ler im Souf­fleur­kas­ten so­wie Franz Keiß, Clau­dio Con­tar­te­se und Da­nie­la Keiß für die Büh­nen- und Me­di­en­ge­stal­tung. ⓘ

Auf­ge­führt wird die Ko­mö­die ne­ben der aus­ver­kauf­ten Pre­mie­re an fol­gen­den Ter­mi­nen: Palm­sonn­tag, 14. April, 19 Uhr; Os­ter­sonn­tag, 21. April, 20 Uhr; Os­ter­mon­tag, 22. April, 19 Uhr; Frei­tag, 26. April, 20 Uhr. Kar­ten­vor­be­stel­lung sind mög­lich un­ter der Te­le­fon­num­mer 08272/2516.

Foto: Wer­ner Schus­ter

Mit­ten in den Vor­be­rei­tun­gen steckt die Thea­ter­grup­pe des Schüt­zen­ver­eins Gott­manns­hofen. Die Pre­mie­re am Sams­tag, 13. April ist be­reits aus­ver­kauft. Doch es gibt noch wei­te­re Vor­stel­lungs­ter­mi­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.