Bahn: Di­gi­tal ge­gen Ver­spä­tung

Neue Tech­nik soll zu­ver­läs­si­ger ma­chen

Wertinger Zeitung - - Wirtschaft -

Ber­lin Mit Mil­li­ar­den-In­ves­ti­tio­nen in Di­gi­tal­tech­nik will die Deut­sche Bahn Zug­ver­spä­tun­gen be­kämp­fen und mehr Platz auf der Schie­ne schaf­fen. Al­ler­dings fehlt noch das pas­sen­de An­ge­bot. „Mein Ein­druck ist, dass die For­schungs­ka­pa­zi­tä­ten in der deut­schen Wirt­schaft da­für er­höht wer­den kön­nen“, sag­te In­fra­struk­tur­vor­stand Ro­nald Po­fal­la.

Im di­gi­ta­len Schie­nen­netz gibt es kei­ne klas­si­schen Si­gna­le mehr. Leit- und Si­che­rungs­tech­nik ba­sie­ren auf Funk und Sen­so­ren. Hin­zu kom­men di­gi­ta­le Stell­wer­ke. „Da­mit kön­nen wir bis zu ei­nem Drit­tel zu­sätz­li­che Ka­pa­zi­tät ge­win­nen“, sag­te Po­fal­la mit Blick auf die 2020er Jah­re. Zu­sätz­li­che Glei­se sei­en da­für nicht nö­tig. Per­so­nen- und Gü­ter­zü­ge könn­ten in dich­te­rer Fol­ge fah­ren als bis­her.

„Der Fahr­gast spürt es dar­an, dass sich die Zu­ver­läs­sig­keit des Sys­tems deut­lich er­höht“, sagt Po­fal­la. „Das bes­te Bei­spiel ist die wei­test­ge­hend di­gi­ta­li­sier­te Stre­cke Ber­lin–Mün­chen.“Mehr als 80 Pro­zent der Fern­zü­ge sei­en dort pünkt­lich, die Stö­run­gen ge­hen deut­lich zu­rück. Um in den nächs­ten 20 Jah­ren das kom­plet­te Netz und die Zü­ge auf die Leit­tech­nik ETCS (Eu­ro­pean Train Con­trol Sys­tem) um­zu­stel­len, wä­ren nach ei­nem Gut­ach­ten 28 Mil­li­ar­den Eu­ro nö­tig.

Die Bahn hat zu­nächst fünf Stre­cken­ab­schnit­te als Di­gi­tal­pro­jek­te vor­ge­nom­men – ne­ben Ber­lin– Mün­chen die Hoch­ge­schwin­dig­keits­stre­cke Frank­furt–Köln und den Raum Stutt­gart, wo der Kon­zern vie­les neu baut. Hin­zu kom­men die Gü­ter­kor­ri­do­re von Rot­ter­dam nach Ge­nua und von Skan­di­na­vi­en Rich­tung Ita­li­en. 570 Mil­lio­nen Eu­ro plant die Bun­des­re­gie­rung bis 2023 da­für ein, bis 2025 wä­re dar­über hin­aus ei­ne knap­pe Mil­li­ar­de not­wen­dig, sag­te Po­fal­la.

Fo­to: dpa

Von der Di­gi­ta­li­sie­rung er­hofft sich die Bahn ei­ne hö­he­re Aus­las­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.