Drei Ver­letz­te nach Un­fall in Rieb­lin­gen

38-Jäh­ri­ger nimmt ei­ner Au­to­fah­re­rin die Vor­fahrt

Wertinger Zeitung - - Wertingen - (pol)

Rieb­lin­gen Drei Leicht­ver­letz­te hat ein Ver­kehrs­un­fall, der sich am Frei­tag­nach­mit­tag ge­gen 15 Uhr auf der Staats­stra­ße 2033 auf Hö­he Rieb­lin­gen er­eig­net hat­te, ge­for­dert. Ein 38-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer war von der Staats­stra­ße an der Aus­fahrt Rieb­lin­gen ab­ge­fah­ren, bog

Al­le drei Per­so­nen müs­sen ins Kran­ken­haus

nach rechts auf die Kreis­stra­ße DLG 33 ab und woll­te kurz da­nach nach links auf ei­nen ge­teer­ten Wirt­schafts­weg ein­fah­ren. Er kol­li­dier­te mit dem Wa­gen ei­ner vor­fahrts­be­rech­tig­ten 32-Jäh­ri­gen, die auf der Kreis­stra­ße aus Rich­tung Rieb­lin­gen her­an­ge­fah­ren kam.

Durch den Zu­sam­men­stoß der Fahr­zeu­ge wur­den der 38-Jäh­ri­ge, sei­ne 37-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin und die 32-Jäh­ri­ge leicht ver­letzt. Sie wur­den ins Wer­tin­ger Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert. An den Fahr­zeu­gen ent­stand laut Polizeibericht vom Wo­che­n­en­de ein Ge­samt­scha­den von über 21000 Eu­ro. Die Au­tos muss­ten ab­ge­schleppt wer­den. Die Feu­er­wehr Rieb­lin­gen un­ter­stütz­te bei den Maß­nah­men vor Ort.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.