SPD will Kos­ten für Pfle­ge de­ckeln

Wertinger Zeitung - - Erste Seite - (AZ)

Berlin In der Ko­ali­ti­on bahnt sich ein Haus­krach um die Pfle­ge an. Ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat die For­de­run­gen der So­zi­al­de­mo­kra­ten nach ei­ner Be­gren­zung der Ei­gen­an­tei­le in der Al­ten­pfle­ge kri­ti­siert. Zu sa­gen, im Zwei­fel zah­le der Fi­nanz­mi­nis­ter, sei zu ein­fach, sag­te Spahn. Zur Fi­nan­zie­rung ei­nes Plat­zes im Pfle­ge­heim müs­se auch ei­ge­nes Ver­mö­gen ein­ge­setzt wer­den. Nach dem Wil­len der SPD sol­len Pfle­ge­be­dürf­ti­ge und ih­re An­ge­hö­ri­gen vor stei­gen­den Kos­ten für ei­nen He­im­platz ge­schützt wer­den, in­dem Mil­li­ar­den aus Steu­ern und Bei­trä­gen in die Pfle­ge­ver­si­che­rung ge­pumpt wer­den. Die Mehr­aus­ga­ben be­zif­fert der SPD-Ge­sund­heits­ex­per­te Karl Lau­ter­bach auf fünf Mil­li­ar­den Eu­ro im Jahr. »Kom­men­tar, Po­li­tik

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.