Wha­le Watching bei Wil­helms­ha­ven: Zu den Schweins­wa­len an der Ha­fen­kan­te

Wertinger Zeitung - - Reise-Journal -

Wer hät­te das ge­dacht: An der deut­schen Küs­te gibt es wie­der mehr Wa­le. Im Früh­jahr tau­chen Schweins­wa­le ge­häuft in der nie­der­säch­si­schen Nord­see auf. In Wil­helms­ha­ven sind sie mit et­was Glück so­gar vom Strand und vom Ha­fen aus zu se­hen. Vor Os­tern wird dort Wha­le Watching von Land und vom Schiff aus an­ge­bo­ten. 2019 ei­ne gan­ze Wo­che lang bis ein­schließ­lich Grün­don­ners­tag, mit Ak­ti­vi­tä­ten für Groß und Klein. „Wal, da bläst er!“Wer schon im­mer Wa­le aus der Nä­he se­hen woll­te und da­für nicht weit rei­sen möch­te, hat gu­te Chan­cen wäh­rend der Wil­helms­ha­ve­ner Schweins­wal-Ta­ge vom 11. bis 18. April. Im Früh­jahr sind im Ja­de­bu­sen und so­gar vor dem Wil­helms­ha­ve­ner Süd­strand ver­mehrt Schweins­wa­le un­ter­wegs. Wal­gu­cker müs­sen al­ler­dings ge­dul­dig mit dem Fern­glas die Was­ser­ober­flä­che ab­su­chen, denn der klei­ne Schweins­wal taucht im­mer nur zum Luft­ho­len aus dem Was­ser auf. Dann sind sein dunk­ler Rü­cken und die Fin­ne, die mar­kan­te Rü­cken­flos­se, kurz zu se­hen. Auf die­sen Mo­ment hof­fen Be­su­cher der Schweins­wal-Ta­ge in Wil­helms­ha­ven (https://schweins­wal­ta­ge.de. Die Er­folgs­chan­cen ste­hen gut, ver­si­chern Ex­per­ten – so­gar von Land aus.

Fo­to: Kay Niet­feld, dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.