At­hen plant vor­ge­zo­ge­ne Til­gung von Kre­di­ten

Wertinger Zeitung - - Wirtschaft -

Grie­chen­land will in den kom­men­den Wo­chen ei­nen gro­ßen Teil sei­ner Schul­den an den In­ter­na­tio­na­len Wäh­rungs­fonds (IWF) früh­zei­tig til­gen. Dies kün­dig­te der grie­chi­sche Fi­nanz­mi­nis­ter Eu­klid Tsaka­lo­tos an. „Die Schul­den an den IWF sind zu teu­er. Knapp über fünf Pro­zent und wir kön­nen uns jetzt Geld (am Geld­markt) für et­wa 3,4 Pro­zent lei­hen“, sag­te Tsaka­lo­tos dem Ra­dio­sen­der RThess 94,5. Es ge­he da­bei um IWF-Kre­di­te in Hö­he von rund vier Mil­li­ar­den Eu­ro. „Wenn du früh­zei­tig tilgst, ge­winnst du Geld und man kann dann die Steu­ern sen­ken“, füg­te er hin­zu. Bis 2024 muss Grie­chen­land an den IWF noch 9,5 Mil­li­ar­den Eu­ro zu­rück­zah­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.