Bernhard Jau­mann

Wertinger Zeitung - - Feuilleton -

Der Schrift­stel­ler wur­de 1957 in Augs­burg ge­bo­ren. Nach dem Stu­di­um ging er, un­ter­bro­chen von Aus­lands­auf­ent­hal­ten, als Gym­na­si­al­leh­rer nach Bad Ai­b­ling, wo er nach wie vor lebt. Jau­mann schreibt vor al­lem Kri­mis, vor­zugs­wei­se in Rei­hen – die Mon­te­sec­co-Tri­lo­gie et­wa spielt in den ita­lie­ni­schen Mar­ken, die eben­falls drei Ti­tel um­fas­sen­de Cle­men­cia-Ga­ri­ses-Rei­he ist in Na­mi­bia an­ge­sie­delt, wo der Au­tor selbst ei­ni­ge Zeit zu­brach­te. Ne­ben dem Deut­schen Kri­mi­preis hat Jau­mann auch den Fried­rich-Glau­ser-Preis er­hal­ten. (AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.