Der­by-Klat­sche für die Klee­blätt­ler

Fuß­ball-Kreis­li­ga West Gun­del­fin­ger U 23 fer­tigt Gast­ge­ber Schretz­heim 4:0 ab. Patrick Hart­mann trifft drei­mal ge­gen Hauns­heim. Kla­re FCL-Nie­der­la­ge in Jet­tin­gen

Wertinger Zeitung - - Lokaler Sport - (mü) (WAHL) (JOH)

● Schretz­heim – FCG II 0:4. Die Heim­schlap­pe im Der­by der Fuß­ball-Kreis­klas­se West lässt den BCS in Sa­chen Ab­stiegs­kampf al­les an­de­re als ru­hig schla­fen. Gundelfingen nutz­te di­rekt die ers­te Chan­ce in der

9. Mi­nu­te und er­ziel­te durch Gü­zel das 0:1. Schretz­heim kam kämp­fe­risch und lauf­stark zu­rück in die Par­tie, konn­ten aber kei­ne kla­ren Tor­chan­cen er­spie­len. Der Dop­pel­schlag von Rem­bold in der 34. und

44. Mi­nu­te stell­te den Pau­sen­stand von 0:3 her. Nach dem Wech­sel fiel in der 56. Mi­nu­te mit dem 0:4 durch Jo­nas Wie­den­mann 0:4 die Vor­ent­schei­dung. Al­les in al­lem war es ein ver­dien­ter Aus­wärts­er­folg.

Ku­chen­bau­er, Schrei­ber, Ober­frank (65. Schaaf) , Her­göth, Schmid, Feist­le, La­sar, Humml, Ge­rold, Mayr, Mac­zu­rek;

Hand­schiegl; Wie­den­mann (76. Gress), De­cker (68. Steg­ner), Wer­ner, Lei­mer, Ebel, Beck, Gü­zel, Ober­ling (61. Ili­as), Baum­gärt­ner, Rem­bold; 0:1 Ömer Gü­zel (10.), 0:2 Bern­hard Rem­bold (34.), 0:3 Bern­hard Rem­bold (44.), 0:4 Jo­nas Wie­den­mann (55.); Mar­tin Fauß­ner; 80

● Hauns­heim – Rei­sens­burg-L. 2:3. Trotz pre­kä­rer Si­tua­ti­on war beim TSV vor al­lem in der ers­ten Hälf­te ein­deu­tig spür­bar, dass man sich noch nicht auf­gibt. In der An­fangs­pha­se be­wahr­te Hör­de­gen die Heim­elf gleich zwei­mal vor ei­nem Rück­stand. Beim 0:1 durch Patrick Hart­mann war er je­doch macht­los, als die­ser ei­nen Ab­wehr­feh­ler nutz­te und über­legt ein­schob (22.). Ku­ri­os wur­de es dann noch­mals kurz vor der Halb­zeit: Zu­erst leis­te­te der bis da­to feh­ler­freie Hör­de­gen Schüt­zen­hil­fe zum 0:2 durch Hart­mann, dann ge­lang Ober­frank mit ei­nem se­hens­wer­ten Frei­stoß der kurz­zei­ti­ge An­schluss­tref­fer, wäh­rend im Ge­gen­zug er­neut Patrick Hart­mann die Gäs­te­füh­rung auf 1:3 aus­bau­te. Gleich nach dem Wech­sel ant­wor­te­te Aunk­o­fer mit ei­nem Ham­mer ins Kreuz­eck – 2:3. Die Gast­ge­ber er­höh­ten nun den Druck und hät­ten in der 70. Mi­nu­te aus­glei­chen kön­nen. Pietsch wur­de im Straf­raum zu Fall ge­bracht, beim fäl­li­gen Straf­stoß schei­ter­te Wahl je­doch am Gäs­te­kee­per. Trotz sämt­li­cher Hauns­hei­mer Be­mü­hun­gen konn­te ei­ne er­neu­te Nie­der­la­ge des Ta­bel­len­letz­ten aber nicht mehr ver­hin­dert wer­den.

Hör­de­gen; G. Nie­ke (83., Col­lins), Aunk­o­fer, Stangl (40., Col­lins; 64., Morais de Al­mei­da), Möhn­le, Hom­mel, Ober­frank, Wahl, Pietsch, Os­ter­tag (58., Seif­ried), Ch­le­bo­vic; 0:1 (22.) Patrick Hart­mann, 0:2 (43.) Patrick Hart­mann, 1:2 (45.) Da­ni­el Ober­frank, 1:3 (45.) Patrick Hart­mann, 2:3 (47.) Oli­ver Aunk­o­fer; Stef­fen Ch­le­bo­vic (84./TSVH); Mo­ritz Wa­chin­ger; 100

● Jet­tin­gen – FC Lauingen 4:0. Bei der kla­ren FCL-Nie­der­la­ge ge­gen den Ta­bel­len­nach­barn ge­rie­ten die Gast­ge­ber be­reits nach fünf Mi­nu­ten in Rück­stand, als Phil­ipp Reiter nach ei­nem Frei­stoß-Pfos­ten­tref­fer den „zwei­ten Ball“von der Straf­raum­gren­ze un­halt­bar ver­wan­del­te. Im Ge­gen­zug hät­te Rüs­tem Tunc auf 1:1 stel­len kön­nen, doch die VfR-Ab­wehr klär­te vor der Li­nie. Nach ei­ner Ecke re­agier­te Jet­tin­gens Jus­tus Rie­der­le am schnells­ten und staub­te zum 2:0 ab (28.). Nur zwei Mi­nu­ten spä­ter er­höh­te Bernd Fors­ter frei­ste­hend. Ei­ne Ein­zel­leis­tung schloss Fors­ter in der 35. Mi­nu­te mit dem 4:0 ab. Kurz vor der Pau­se hat­te Lau­in­gens Be­ne­dikt Grie­ner ei­nen Tref­fer auf dem Fuß, doch Jet­tin­gens Jus­tus Rie­der­le ret­te­te auf der Li­nie für sei­nen be­reits ge­schla­ge­nen Kee­per. Rund zehn Mi­nu­ten im zwei­ten Durch­gang wa­ren ge­spielt, als Chris­toph Marek sei­nen Sturm­part­ner Be­ne­dikt Grie­ner be­dien­te, VfR-Kee­per Da­ni­el Sax eil­te aus sei­nem Tor und ver­hin­der­te den Eh­ren­tref­fer. Die rest­li­che Spiel­zeit war der FC Lauingen zwar be­müht, doch ge­lin­gen woll­te ihm nicht mehr viel.

Fuchs­lu­ger (27. Sin­ger); Mül­ler D., Mül­ler L., Nsou­li, Grie­ner B. (66. Se­ner), Marek, Se­ner (29. Grie­ner E.), Tunc, We­ber, Schreit­mül­ler, Pr­zy­klenk;

1:0 Phil­ipp Reiter (5.), 2:0 Jus­tus Rie­der­le (28.), 3:0 Bernd Fors­ter (30.), 4:0 Bernd Fors­ter (35.); Cle­mens Kraus; 70

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.