Raub­über­fall: Po­li­zei tappt im Dun­k­len

Fahn­der hof­fen wei­ter auf Hin­wei­se

Wertinger Zeitung - - Bayern - (smi)

Ut­ting Aus der Be­völ­ke­rung gab es zwar Hin­wei­se, die Po­li­zei hat je­doch kei­ne neu­en Er­kennt­nis­se zum Raub­über­fall in Ut­ting. Wie be­rich­tet hat­ten am Sams­tag um 7.30 Uhr zwei Män­ner bei ei­ner 82-jäh­ri­gen Frau ge­klin­gelt und sich ins Haus ge­drängt, als sie öff­ne­te. Die Räu­ber fes­sel­ten die Se­nio­rin, stah­len Schmuck und Edel­stei­ne und flo­hen mit ei­nem dun­k­len Fahr­zeug. Die Frau konn­te sich selbst be­frei­en. Sie er­litt nur leich­te Ver­let­zun­gen. Das Gan­ze ge­schah in ei­ner Wohn­stra­ße im Sü­den von Ut­ting.

Die Tä­ter konn­ten trotz Groß­fahn­dung nicht ge­fasst wer­den. Die Po­li­zei bat um Zeu­gen­hin­wei­se und zehn da­von gin­gen auch ein, aber sie wa­ren „nicht tat­re­le­vant“, wie der Spre­cher des Po­li­zei­prä­si­di­ums Ober­bay­ern-Nord, Jür­gen Wei­gert, be­rich­tet. Auch von der Beu­te aus dem Raub­über­fall ge­be es noch kei­ne Spur. Die Er­mitt­lun­gen dau­ern an, der­zeit be­schäf­ti­gen sich die Fahn­der laut Wei­gert un­ter an­de­rem mit Vi­deo­aus­wer­tun­gen. Und die Po­li­zei setzt wei­ter auf Hin­wei­se aus der Be­völ­ke­rung. Die Be­am­ten ge­hen da­von aus, dass die bei­den Tä­ter das Haus der Se­nio­rin aus­ge­späht ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.