So geht es am Run­den Tisch wei­ter

Wertinger Zeitung - - Die Dritte Seite -

● Teil­neh­mer Am Run­den Tisch sit­zen die Initia­to­ren des Volks­be­geh­rens (ÖDP, Grü­ne, Lan­des­bund für Vo­gel­schutz und Bund Na­tur­schutz), Po­li­ti­ker so­wie der Bau­ern­ver­band. Ge­lei­tet wird die Run­de vom frü­he­ren Land­tags­prä­si­den­ten Alois Glück.

● Ziel Der Run­de Tisch hat­te das Ziel, ei­nen Kom­pro­miss zwi­schen den Be­tei­lig­ten zu fin­den und den Weg für mehr Ar­ten­schutz zu eb­nen. Am

4. April ver­kün­de­ten CSU und Freie Wäh­ler, dass das Volks­be­geh­ren un­ver­än­dert Ge­setz wer­den und durch ein Be­gleit­ge­setz er­gänzt wer­den soll. Am 12. April gab Glück weit­rei­chen­de Ver­stän­di­gung zwi­schen den Trä­gern des Volks­be­geh­rens und dem Bau­ern­ver­band be­kannt.

● Zeit­plan Am 26. April will Glück die Er­geb­nis­se des Run­den Ti­sches vor­stel­len. Am 8. Mai soll im Land­tag über das Ge­setz aus dem Volks­be­geh­ren und das Be­gleit­ge­setz in ers­ter Le­sung be­ra­ten wer­den. Ver­ab­schie­det wer­den soll es Mit­te Ju­li. (std)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.