CDU bremst Ma­crons EU-Re­form­plä­ne

Wittlager Kreisblatt - - POLITIK -

dpa/AFP BERLIN. Vor dem Be­such des fran­zö­si­schen Prä­si­den­ten Em­ma­nu­el Ma­cron in Berlin hat die CDU ih­re Po­si­ti­on zu ei­ner Re­form der Eu­ro­zo­ne fest­ge­legt – und tritt bei zen­tra­len For­de­run­gen auf die Brem­se. So müss­ten et­wa bei der Wei­ter­ent­wick­lung des Eu­ro-Ret­tungs­schirms die Rech­te des Bun­des­tags ge­wahrt wer­den, sag­te Ge­ne­ral­se­kre­tä­rin An­ne­gret Kram­pKar­ren­bau­er am Mon­tag. Vor der von Frank­reichs Prä­si­dent Em­ma­nu­el Ma­cron ge­for­der­ten Ein­füh­rung ei­nes ei­ge­nen Eu­ro-Haus­halts müss­ten zu­dem die mit dem Aus­schei­den Groß­bri­tan­ni­ens ver­bun­de­nen Fi­nan­zie­rungs­pro­ble­me an­ge­sichts neu­er EU-Auf­ga­ben ge­löst wer­den. Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel und die CDUSpit­ze dürf­ten da­mit schwe­ren Be­den­ken vor al­lem von Haus­halts­po­li­ti­kern der Uni­ons­frak­ti­on ent­ge­gen­kom­men. Heu­te will Mer­kel ih­re An­sät­ze zur EU-Re­form vor den Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten von CDU und CSU er­läu­tern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.