Den Haag ver­bie­tet Jo­ints

Bür­ger­meis­te­rin re­agiert auf Ge­ruchs- und Lärm­be­läs­ti­gung

Wittlager Kreisblatt - - EINBLICKE - Von Hel­mut Het­zel

DEN HAAG. Wer in Ams­ter­dam aus dem Zug steigt und die ers­ten Me­ter auf dem Bahn­steig Rich­tung In­nen­stadt läuft, dem steigt schnell der süß­li­che Luft von Ma­ri­hua­na in die Na­se. Denn der Jo­int ist in Ams­ter­dam über­all prä­sent. Auf Stra­ßen, Plät­zen und na­tür­lich in den vie­len Cof­fee­shops, wo der Stoff für den Jo­int ver­kauft wird.

Wer hin­ge­gen jetzt die nie­der­län­di­sche Re­gie­rungs­me­tro­po­le Den Haag be­sucht, dem blei­ben süß­li­che Jo­in­tGe­rü­che er­spart. Denn Bür­ger­meis­te­rin Pau­li­ne Krik­ke ver­häng­te jüngst ein „Blo­wVer­bot“für die ge­sam­te Haa­ger In­nen­stadt und für gro­ße Tei­le des Bad- und Ku­r­or­tes Sche­ve­nin­gen.

Das weit­rei­chen­de Jo­in­tRauch­ver­bot kam zu­stan­de, weil sich im­mer mehr Haa­ger Bür­ger, aber auch Tou­ris­ten ge­stört fühl­ten und sich be­klag­ten. Da­bei wur­de nicht nur der Gestank von Ma­ri­hua­na mo­niert, son­dern auch die Lärm­be­las­tung der Kif­fer, wenn sie high sind, joh­len, sin­gen und Mu­sik ma­chen.

Krik­ke er­hielt aber nicht nur Bei­fall für ih­ren Vor­stoß. „Das ist ober­leh­rer­haft und passt nicht zu die­ser li­be­ra­len Stadt“, em­pör­te sich Ar­jen Kapt­ei­jns, Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der der Grü­nen (GL) im Haa­ger Stadt­rat. Die So­zi­al­de­mo­kra­ten (Pv­dA) spre­chen von „Sym­bol­po­li­tik“. Die Chris­ten Uni­on (CU) und die cal­vi­nis­ti­sche SGP be­grü­ßen al­ler­dings das Jo­int-Ver­bot: „Der Be­schluss si­gna­li­siert, dass es nicht nor­mal ist, Dro­gen zu ge­brau­chen. Au­ßer­dem sind vie­le Haa­ger Bür­ger den Gestank, den der Jo­int ver­brei­tet, wirk­lich leid“, sagt CU/SGP-Stadt­rat Pie­ter Grin­wis.

Auch aus Krei­sen der „Blo­wer“, wie die vie­len Jo­in­tKon­su­men­ten in den Nie­der­lan­den ge­nannt wer­den, ha­gelt es Kri­tik am Ver­bot. „Wir le­ben doch in den Nie­der­lan­den, das geht gar nicht“, em­pört sich Ma­rio, der sich im Cof­fee­shop Cre­mers ge­ra­de mit neu­em Stoff für den Jo­int ein­deckt. Ste­fan, ein an­de­rer Can­na­bis-Kon­su­ment, zeigt Ver­ständ­nis. „Ich wür­de nie auf der Stra­ße ei­nen Jo­int rau­chen. Das ge­bie­tet al­lein schon die Höf­lich­keit und Rück­sicht­nah­me ge­gen­über an­de­ren Men­schen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.