Ers­ter Spa­ten­stich im Ven­ner Moor

Schnel­les In­ter­net kommt / 13 000 Haus­hal­te wer­den bis Früh­jahr 2019 an­ge­schlos­sen

Wittlager Kreisblatt - - VORDERSEITE - orf/pm

VENNERMOOR Das schnel­le In­ter­net kommt. Im Be­reich Kal­k­rie­se wird der Breit­band­aus­bau da­bei in ei­nem so­ge­nann­ten Aus­bau­los ge­mein­sam mit Os­ter­cap­peln in An­griff ge­nom­men. Dort er­folg­te jetzt der ers­te Spa­ten­stich im Ven­ner Moor.

Das schnel­le In­ter­net kommt. Im Be­reich Kal­k­rie­se wird der Breit­band­aus­bau da­bei in ei­nem so­ge­nann­ten Aus­bau­los ge­mein­sam mit Os­ter­cap­peln in An­griff ge­nom­men. Dort er­folg­te jetzt der ers­te Spa­ten­stich im Ven­ner Moor. Ins­ge­samt wer­den im Land­kreis Osnabrück bis zum Früh­jahr 2019 ins­ge­samt 13 000 Haus­hal­te schnel­les In­ter­net er­hal­ten.

VENNERMOOR In dem Aus­bau­los „Os­ter­cap­peln und Kal­k­rie­se“wer­den rund 31 Ki­lo­me­ter Glas­fa­ser­netz ver­legt und gut 70 Glas­fa­ser­di­rek­t­an­schlüs­se für Pri­vat­und Ge­wer­be­kun­den in­stal­liert. Rund 360 Adres­sen er­hal­ten au­ßer­dem ei­ne Ver­bes­se­rung durch den V-DSLAus­bau. Von der In­ves­ti­ti­on pro­fi­tie­ren die Ge­bie­te süd­lich und öst­lich des Os­ter­cap­pel­ner Orts­kerns – dar­un­ter die so­ge­nann­te Gro­ße Hei­de –, Ge­bie­te nörd­lich des Ven­ner Orts­kerns so­wie der Be­reich „Nie­wed­de“in Bram­sche-Kal­k­rie­se. Glas­fa­ser­di­rek­t­an­schlüs­se wer­den im Ven­ner Moor im Be­reich des Lut­ter­damms für Pri­vat­kun- den und im Ge­wer­be­ge­biet „Tan­nen­kamp“in Ven­ne ge­baut.

Mo­der­ne In­fra­struk­tur

„Wie wich­tig der Land­kreis Osnabrück den Breit­band­aus­bau nimmt, zeigt ins­be­son­de­re das Bei­spiel Ven­ner Moor. Die Tel­kos hat die­ses

Ge­biet früh­zei­tig als ein Bei­spiel­pro­jekt für Glas­fa­ser­aus­bau iden­ti­fi­ziert, da­mit al­le Pri­vat­kun­den ei­ne zeit­ge­mä­ße In­fra­struk­tur nut­zen kön­nen“, sagt Micha­el Lüb­bers­mann. Dar­über hin­aus sei es das Ziel ge­we­sen, dass Un­ter­neh­men zeit­nah schnel­les In­ter­net er­hal­ten,

be­tont der Land­rat. Ge­ra­de die Ver­sor­gung der Wirt­schaft be­grüß­ten auch die Ver­tre­ter von Os­ter­cap­peln und Bram­sche. Die Kom­mu­nen müss­ten heu­te die Rah­men­be­din­gun­gen da­für schaf­fen, dass sie auch in Zu­kunft at­trak­ti­ve Wirt­schafts­stand­or­te blie­ben, lau­te­te der Te­nor. An dem sym­bo­li­schen ers­ten Spa­ten­stich be­tei­lig­ten sich die Bür­ger­meis­ter Rai­ner El­ler­mann (Os­ter­cap­peln) und Hei­ner Pahl­mann (Bram­sche) so­wie die Orts­bür­ger­meis­ter Hel­mut Bei der Kel­len (Kal­k­rie­se) und Erik Ball­mey­er ( Ven­ne).

Zu­sam­men­ar­beit

Der Land­kreis Osnabrück ko­ope­riert bei den Aus­bau­ar­bei­ten mit dem Un­ter­neh­men In­no­gy SE: „Die Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen Land­kreis, Kom­mu­nen und Be­trieb ist sehr eng. Das ist die Vor­aus­set­zung da­für, dass der Aus­bau in die­ser kur­zen Zeit­span­ne mög­lich ist. Wir

sind froh, dass wir mit un­se­rer Fach­kom­pe­tenz ei­nen Bei­trag da­zu leis­ten kön­nen“, be­tont In­no­gy-Kom­mu­nal­be­treu­er Jo­han­nes Geers.

Die Kos­ten

Die Kos­ten für den Aus­bau Os­ter­cap­peln und Kal­k­rie­se wer­den rund 1,9 Mil­lio­nen Eu­ro be­tra­gen. Sie sind Teil des Di­gi­ta­li­sie­rungs­kon­zepts des Land­krei­ses Osnabrück. Bis zum Früh­jahr kom­men­den Jah­res wer­den ins­ge­samt 13 000 Haus­hal­te schnel­les In­ter­net er­hal­ten. Die land­kreis­ei­ge­ne In­fra­struk­tur­ge­sell­schaft Tel­kos hat da­bei die Au­ßen­be­rei­che der Städ­te und Ge­mein­den im Blick. Ziel ist es, die un­ter­ver­sorg­ten Re­gio­nen zu er­schlie­ßen. Die neue Tech­nik er­mög­licht Down­load- Ge­schwin­dig­kei­ten von bis zu 120 Me­ga­bit pro Se­kun­de.

In der ers­ten Stu­fe wer­den im ge­sam­ten Land­kreis Osnabrück 39 Mil­lio­nen Eu­ro für den Breit­band­aus­bau in-

ves­tiert. Der An­teil des Bun­des liegt bei 15 Mil­lio­nen, der des Lan­des Nie­der­sach­sen bei fünf Mil­lio­nen Eu­ro. Die wei­te­ren 19 Mil­lio­nen Eu­ro brin­gen der Land­kreis und sei­ne 34 kreis­an­ge­hö­ri­gen Städ­te und Ge­mein­den auf. Das Un­ter­neh­men In­no­gy SE baut für das Breit­band­netz die Da­ten- und In­for­ma­ti­ons­tech­nik und über­nimmt nach Fer­tig­stel­lung auch den Be­trieb des Net­zes.

Die Tel­kos hat zu­dem ei­nen zwei­ten För­der­be­scheid des Bun­des über er­neut 15 Mil­lio­nen Eu­ro er­hal­ten. Durch den Ei­gen­an­teil be­trägt das In­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men in der zwei­ten Aus­bau­stu­fe 31,5 Mil­lio­nen Eu­ro. Die Bau­ar­bei­ten sol­len naht­los nach dem Ab­schluss der ers­ten Aus­bau­stu­fe fort­ge­setzt und bis Mit­te des Jah­res 2020 um­ge­setzt sein.

Foto: Land­kreis Osnabrück/Hen­ning Mül­ler-De­tert

Schnel­les In­ter­net für das Ven­ner Moor: Dies ist Teil des Aus­bau­lo­ses Os­ter­cap­peln und Bram­sche-Kal­k­rie­se. Ei­nen Ein­druck vor Ort mach­ten sich jetzt (von links) Hel­mut Bei der Kel­len (Orts­bür­ger­meis­ter Kal­k­rie­se), Land­rat Micha­el Lüb­bers­mann, Os­ter­cap­pelns Bür­ger­meis­ter Rai­ner El­ler­mann, Erik Ball­mey­er (Orts­bür­ger­meis­ter Ven­ne), die In­no­gy-Kom­mu­nal­be­treu­er Jo­han­nes Geers und Lud­ger Fl­oh­re, Bram­sches Bür­ger­meis­ter Hei­ner Pahl­mann so­wie Ste­phan Si­mon (Land­kreis Osnabrück).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.