Ma­ri­ti­me Wirt­schaft: Lau­ne ge­trübt

Wittlager Kreisblatt - - WIRTSCHAFT - Dpa

HAM­BURG Die Un­ter­neh­men der ma­ri­ti­men Wirt­schaft in Nord­deutsch­land se­hen mit leicht ge­dämpf­tem Op­ti­mis­mus nach vorn. Die Stim­mung ha­be sich ab­ge­kühlt, teil­te die IHK Nord als Er­geb­nis ih­rer Früh­jahrs­um­fra­ge in Ham­burg mit. Im Schiff­bau ha­be der In­dex für das Ge­schäfts­kli­ma 15 Punk­te ver­lo­ren, ste­he mit 135 Punk­ten aber noch re­la­tiv hoch. „Die deut­schen Werf­ten sind nach wie vor im High­tech-Spe­zi­al­schiff­bau er­folg­reich“, sag­te Gert Stu­ke, Chef der IHK Nord.

In der Ha­fen­wirt­schaft fiel der In­dex um acht auf 119 Punk­te. Sor­ge be­rei­te­ten die Ver­lus­te von Markt­an­tei­len im Ver­gleich mit Rot­ter­dam und Ant­wer­pen. Sta­bil auf ei­nem nied­ri­ge­ren Ni­veau sind da­ge­gen die Ge­schäfts­er­war­tun­gen der Ree­der, wo der In­dex von 112 auf 111 Punk­te zu­rück­ging.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.