Nicht zu lan­ge war­ten

Bis wann Weih­nachts­post ab­ge­ge­ben wer­den muss

Wittlager Kreisblatt - - WEIHNACHTSPREISAUSSCHREIBEN – TEIL 2 - Dpa/tmn

Päck­chen und Pa­ke­te müs­sen bis zum 21. De­zem­ber, 10.00 Uhr in ei­ner Post­bank-Fi­lia­le ein­ge­lie­fert wer­den, dann er­rei­chen sie den Emp­fän­ger nach An­ga­ben des Un­ter­neh­mens in der Re­gel bis zum 24. De­zem­ber. Bei den Part­ner-Fi­lia­len, DHL Pa­ket­shops oder Pack­statio­nen ist der Ab­ga­be­schluss et­was frü­her: Hier soll­ten Ge­schen­ke bis 20. De­zem­ber, 18.00 Uhr ein­ge­lie­fert wer­den.

Beim Ver­sand von Pa­ke­ten ins eu­ro­päi­sche Aus­land lie­gen die Ab­ga­be­fris­ten je nach Zi­el­land zwi­schen dem 10. und dem 17. De­zem­ber. Brie­fe und Post­kar­ten soll­ten spä­tes­tens bis zum 21. De­zem­ber vor der letz­ten Lee­rung ein­ge­wor­fen be­zie­hungs­wei­se vor der letz­ten Ab­hol­fahrt bei der je­wei­li­gen Post­fi­lia­le ab­ge­ben wer­den.

Et­was frü­her lie­gen die spä­tes­ten Ab­ga­be­ter­mi­ne für Weih­nachts­ge­schen­ke bei DPD. Das Un­ter­neh­men rät, Stan­dard­pa­ke­te spä­tes­tens bis zum 19. De­zem­ber, 12.00 Uhr zu ver­schi­cken, da­mit sie in­ner­halb Deutsch­lands recht­zei­tig zu­ge­stellt wer­den kön­nen. Für Ex­press­pa­ke­te bleibt et­was mehr Zeit: Sie kom­men noch pünkt­lich an, wenn sie bis Frei­tag, 21. De­zem­ber, 12.00 Uhr auf­ge­ge­ben wer­den. Beim Ver­sand in EU-Län­der liegt die Frist je nach Zi­el­land zwi­schen dem 13. De­zem­ber und 18. De­zem­ber.

Weih­nachts­pa­ke­te für den Ver­sand in­ner­halb Deutsch­lands kön­nen in den Her­mes Pa­ket­shops bis zum 20. De­zem­ber, 12.00 Uhr ab­ge­ge­ben

Fo­to: iStock

BER­LIN Deut­sche Post und DHL:lau­fen jetzt nicht nur die Ma­schi­nen in den Pa­ket­und Brief­ver­tei­lungs­zen­tren. Auch die Mit­ar­bei­ter, die hier ar­bei­ten, und na­tür­lich die Brief- und Pa­ket­zu­stel­ler ma­chen ge­ra­de auch zu Weih­nach­ten ei­nen tol­len Job. DPD: UPS und GLS:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.