ZDF-Kri­mi deut­lich vor ARD-Dra­ma

Wolfsburger Allgemeine - - MEDIEN -

MAINZ. Dem Fern­seh­pu­bli­kum war am Mitt­woch­abend ent­schie­den mehr nach Kri­mi zu­mu­te als nach Dra­ma. Für den ZDF-Kri­mi „Ma­rie Brand und die Spur der Angst“mit Mariele Mil­lo­witsch, in dem die Kom­mis­sa­rin den Mord an ei­nem Renn­stall­be­sit­zer auf­klä­ren muss, in­ter­es­sier­ten sich ab 20.15 Uhr 5,08 Mil­lio­nen Zu­schau­er der Markt­an­teil be­trug 17,7 Pro­zent.

Mit deut­li­chem Ab­stand da­hin­ter lan­de­te das ARD-Dra­ma „Spät­werk“zeit­gleich auf Platz zwei. Le­dig­lich 2,17 Mil­lio­nen Men­schen (7,6 Pro­zent) woll­ten den Film mit Hen­ry Hüb­chen se­hen, der auf ei­ner Le­se­rei­se al­ko­ho­li­siert ei­nen ver­häng­nis­vol­len Un­fall baut, da­bei ei­nen Men­schen tö­tet und das Schuld­ge­ständ­nis spä­ter ver­steckt zu Pa­pier bringt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.