Hei­ra­ten am Schnaps­zahl-Tag

Wer am 1. oder am 8. Au­gust in Wolfs­burg hei­ra­ten möch­te, muss nur sehr, sehr sport­lich bei der Vor­be­rei­tung sein

Wolfsburger Allgemeine - - ERSTE SEITE -

WOLFS­BURG. Nie den Hoch­zeits­tag ver­ges­sen? Um das zu ga­ran­tie­ren – und weil die Zah­len auf der Hei­rats­ur­kun­de oder dem Ring so hübsch aus­se­hen – wäh­len Paa­re gern Schnaps­zahl­da­ten. Das ist in Wolfs­burg auch in die­sem Jahr im Au­gust wie­der so.

Am Mitt­woch, 1.8.2018, ge­ben sich spe­zi­ell im Schloss Fal­lers­le­ben die Hoch­zeits­paa­re die Tür­klin­ke in die Hand. Fünf Paa­re wol­len sich dort an die­sem Tag das Ja-Wort ge­ben – da­mit ist die­se Lo­ca­ti­on aus­ver­kauft. Hin­zu kom­men wei­te­re fünf im Rat­haus Wolfs­burg. Und ein Paar hat zu­sätz­lich zum be­son­de­ren Da­tum noch ei­nen ganz spe­zi­el­len Ort ge­wählt: Die Sky­lounge in der Volks­wa­gen-Are­na. „Letz­te Wo­che gab es noch Ter­mi­ne für das Wolfs­bur­ger Rat­haus, die Ver­wal­tungs­stel­le in Vors­fel­de und die Volks­wa­gen-Are­na – aber das wä­re jetzt schon sehr, sehr sport­lich“, sagt Stadt­spre­che­rin El­ke Wich­mann.

Viel­leicht klappt es ei­ne Wo­che drauf? Am Mitt­woch, 8. 8. 2018, gibt es im Schloss Wolfs­burg ein ähn­li­ches Bild wie ei­ne Wo­che zu­vor in Fal­lers­le­ben: Sie­ben Paa­re ha­ben hier das Trau­zim­mer re­ser­viert (aus­ver­kauft). Und je­weils zwei Ter­mi­ne sind in den Rat­häu­sern fest ge­bucht. An­mel­dun­gen bei den Stan­des­be­am­ten in Wolfs­burg, Vors­fel­de und Fal­lers­le­ben sind grund­sätz­lich noch mög­lich, es müss­ten al­ler­dings ruck­zuck al­le not­wen­di­gen Do­ku­men­te vor­lie­gen.

Kom­plett aus­ge­bucht ist – we­nig ver­wun­der­lich, da es ein Sams­tag ist – der 18.8.2018: mit sie­ben Trau­un­gen im Schloss Fal­lers­le­ben.

⇨ Kom­plett aus­ge­bucht ist schon jetzt der 18.08.18 mit sie­ben Trau­un­gen im Schloss Fal­lers­le­ben

FO­TO: DPA

Hoch­zeit: Für zwei Schnaps­zahl­da­ten im Au­gust 2018 gibt es in Wolfs­burg noch freie Ka­pa­zi­tä­ten – wenn das Braut­paar fle­xi­bel und fix ist.

El­ke Wich­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.