Luxemburger Wort

Asselborn nimmt nach Drohung Entschuldi­gung an

-

Der Autor von „sonderbare­n Drohungen“hat sich nach Aussage von Außenminis­ter Jean Asselborn bei ihm persönlich entschuldi­gt. Es täte ihm leid, dass er in der Botschaft den Tod Asselborns „prophezeit“habe, falls dieser seine Nahostpoli­tik nicht ändern würde. „Ich nehme die Entschuldi­gung an“, schreib Asselborn bei Facebook. Der Absender der Drohung werde auch der Polizei Rede und Antwort stehen.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg