Luxemburger Wort

Deville droht Saisonaus

-

Sportliche Krise und Verletzung­spech: Wie der „Mannheimer Morgen“berichtet, hat Mannheims Leistungst­räger Maurice Deville am Samstag in der dritten deutschen Liga beim 3:2 gegen Großaspach einen Muskelfase­rriss in der Wade erlitten. Der luxemburgi­sche Nationalsp­ieler musste bereits in der 54.' ausgewechs­elt werden. Dabei hatte Deville nach einer

Maurice Deville muss beim Endspurt zuschauen.

Fußverletz­ung gerade erst sein Comeback gegeben. Da die Heilung bei Muskelfase­rrissen in der Regel mehrere Wochen andauert, wird der 27-Jährige in dieser Spielzeit wohl nicht mehr auflaufen. Dabei ist der Kampf um den Aufstieg extrem spannend: Mannheim konnte nach dem Liga-restart zwar nur selten überzeugen, ist im Rennen um die ersten drei Plätze aber weiterhin mit dabei. Weil die Reserve des FC Bayern nicht aufsteigen darf, könnte sogar Rang vier reichen. jan

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg