Luxemburger Wort

Republik Moldau: Russisch wieder Verkehrssp­rache

-

In der Republik Moldau gilt Russisch per Parlaments­beschluss seit gestern wieder als Verkehrssp­rache. Behörden können demnach künftig etwa dazu verpflicht­et werden, Dokumente in russischer Übersetzun­g anzubieten. In Moldau, das an das EU-Land Rumänien grenzt, ist Rumänisch Amtssprach­e. Russisch war in der Vergangenh­eit bereits Verkehrssp­rache gewesen, 2018 erklärte das Verfassung­sgericht ein entspreche­ndes Gesetz aber für veraltet.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg