Luxemburger Wort

Forum für Flöte und Klavier in Diekirch

-

In Diekirch fand während zwei Wochen das 34. „Internatio­nale Forum für Flöte und Klavier“statt, das 1988 von dem Flötisten und Dirigenten Carlo Jans und Claude Millim ins Leben gerufen wurde. 28 Flötisten und acht Pianisten von 19 unterschie­dlichen Nationalit­äten hatten sich dieses Jahr für die Kurse angemeldet. Sie kamen aus Argentinie­n, Belgien, China, Deutschlan­d, Frankreich, Hongkong, Kroatien, Lettland, Luxemburg, Neuseeland, Polen, Portugal, Russland, Serbien, Slowenien, Südkorea, der Schweiz und der Ukraine. Da es sich bei der Mehrheit der Teilnehmer um Studenten der anerkannte­sten Hochschule­n weltweit handelte, kann man durchaus behaupten, dass dieses Treffen zu den renommiert­esten Sommerkurs­en in ganz Europa zählt. Auch anerkannte Lehrer waren verpflicht­et worden und zwar aus Opernhäuse­rn und Orchestern von Zürich, Frankfurt, Hamburg, Antwerpen Lodz und Brüssel. C./mt

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg