Luxemburger Wort

RTL-Deutschlan­d-Chef muss gehen

Nach knapp einem Jahr ist für Stephan Schäfer an der Spitze des Medienhaus­es Schluss

-

Köln/Luxemburg. Beim Medienunte­rnehmen RTL Deutschlan­d muss nach knapp einem Jahr CoChef Stephan Schäfer gehen. RTLGroupun­d Bertelsman­n-Chef Thomas Rabe übernimmt den Vorsitz der Geschäftsf­ührung, CoChef Matthias Dang bleibt, wie die börsennoti­erte RTL Group gestern in Köln mitteilte. Als Begründung für Schäfers raschen Abgang sagte Rabe der Deutschen PresseAgen­tur: „Wir haben uns jetzt für die Führungsst­ruktur bei RTL Deutschlan­d entschiede­n, weil RTL vor einigen großen Herausford­erungen steht.“

Erst vor annähernd einem Jahr war mit Schäfer (Chef von Gruner + Jahr und verantwort­lich für Inhalte bei RTL Deutschlan­d) und

Dang (verantwort­lich für die kommerziel­len, technologi­schen und digitalen Aktivitäte­n von RTL) als gleichbere­chtigte Co-Chefs das neue Führungsdu­o von RTL

Stephan Schäfer wird an der RTL-Spitze abgelöst.

Deutschlan­d präsentier­t worden. Sie starteten das Zusammenge­hen der TV-Sendergrup­pe mit dem deutschen Magazinges­chäft des Hamburger Zeitschrif­tenverlags Gruner + Jahr zum Jahreswech­sel. Beide Häuser zählen zum Bertelsman­n-Konzernpor­tfolio. Dang bleibt in der RTL-Geschäftsl­eitung.

Angespannt­er Werbemarkt

Rabe verwies in seiner Begründung auf den inzwischen wieder angespannt­eren Werbemarkt. Zudem gebe es große Projekte wie den Ausbau der Streaming-Plattform RTL+ zu einem crossmedia­len Angebot. Er nannte auch das Zusammenge­hen von RTL und Gruner + Jahr. „Vor dem Hintergrun­d

der Herausford­erungen wollen wir das Management­team anders aufstellen.“Die neue Geschäftsl­eitung von RTL Deutschlan­d besteht ab sofort neben Rabe als Vorsitzend­em und Co-CEO Dang aus den ebenfalls bisherigen Mitglieder­n Oliver Radtke als Verantwort­licher für die Gesamtkoor­dination der Zusammenfü­hrung von RTL und Gruner + Jahr und Alexander Glatz, Verantwort­licher für den Bereich Recht & Finanzen. Neu in das Führungste­am kommt der langjährig­e RTL-Mann Andreas Fischer, bislang Executive Vice President Business Developmen­t der RTL Group. Er wird sich um das operative Geschäft als Chief Operating Officer (COO) kümmern. dpa

0,94 1,95 - 3,38 1,95

1,39 6,08 1,01 6,30 3,81

7,97 3,75 - 7,50 10,60

2,87 3,59 1,90 4,50 3,39

7,46 3,76 1,55 1,56 0,79

0,24 3,67 1,04 4,41 8,26

2,13 5,16 1,34 1,05 1,43

8,32 4,67 1,60 4,44 -

0,45 4,06 2,68 2,14 3,68

2,19 5,12 3,45 5,14 5,53 53,03 169,10 1 807,0 28,11 135,50

108,14 177,54 543,90 24,45 2,62

42,69 53,37 4,82 77,29 49,48

38,48 54,09 168,50 40,01 18,87

5,10 11,69 162,30 128,40 1 393,5

10,95 25,34 26,02 9,29 1,83

563,50 40,66 364,50 302,75 700,40

60,09 235,50 194,70 19,15 64,58

111,62 81,67 91,28 135,46 108,64

14,64 51,54 94,17 147,00 30,00 53,50 173,36 1 788,4 27,77 136,22

110,54 179,94 557,50 24,59 2,66

44,75 54,30 4,86 79,25 50,13

39,09 54,14 168,20 40,81 19,11

5,10 11,58 162,50 128,00 1 389,5

10,95 25,87 27,50 9,50 1,85

564,10 41,98 362,75 306,85 698,90

61,22 239,70 194,05 19,89 64,80

112,46 86,59 92,57 136,44 112,04

14,90 51,50 95,21 150,60 31,65 + 1,04 + 1,22 + 0,18

W+ 0,98

W+ 0,31 + 0,29

+ 0,05 + 0,48 + 0,21 + 0,33 + 0,08

Europa Euro Stoxx 50 Europa DJ Stoxx Europe 50 Europa Euronext 100 Amsterdam AEX

Athen Compos Index Brüssel Euronext BEL-20 Dublin ISEQ-Overall Index Frankfurt DAX

Frankfurt TecDAX

Helsinki OMXH

Kopenhag en OMXC 20

Lissabon PSI General

London S&P UK

LuxX LuxX

Madrid IBEX 35

Mailand DJ IT Titans 30

Oslo Oslo OBX Index Paris CAC 40

Stockholm OMXS 30

Wien ATX

Budapest Prag Warschau

Bangkok Hong Kong Jakarta Manila Mumbai Seoul Shanghai Shenzen Sydney Taipei Tokio

New York New York New York Toronto

BUX Ind PX Ind

WIG 20 Ind

SET Index

Hang Seng Composite Index PSEi

BSE Sensex

Korea Comp Index Shanghai A Index Shenzen B Index All Ordinaries Taiwan Weighted Nikkei 225

DJ Industr Avera ge NASDAQ Comp. NASDAQ 100

S&P TSX Composite

Buenos Aires Merval Mexico IPC

São Paulo Boves pa 3 756,1 3 667,4 1 265,9 723,09 894,37 3 820,7 7 213,9 13 626,7 3 134,0 10 981,7 1 732,7 4 934,9 1 531,4 1 496,5 8 434,8 2 377,5 1 257,0 6 528,3 813,65 3 043,7

42 980,6 1 238,8 1 682,9

1 639,7 19918,1 7 133,5* 6 819,0 60 169,3 2 516,5 3 450,0 1 264,6 7 381,1 15465,5 29222,8

34 099,1 13 006,1 13 539,9 20 212,6

124787,3* 48686,0 113670,6 3 805,2 3 686,5 1 276,6 728,11 893,23 3 858,6 7 306,6 13 910,1 3 177,3 11 172,6 1 725,0 4 894,5 1 534,8 1 519,8 8 511,9 2 402,6 1 266,2 6 592,6 826,04 3 101,7

43 528,1 1255,7 1735,0

1 630,0 19805,2 7 093,3* 6 850,6 59 842,2 2 533,5 3 434,6 1 266,6 7 361,9 15420,6 28868,9

34152,0 13102,5 13635,2 20270,0

125979,6* 48801,7 112989,1

– 49,16 – 19,14 – 10,64 – 5,02 + 1,14 – 37,97 – 92,72 – 283,41 – 43,29 – 190,97 + 7,71 + 40,35 – 3,44 – 23,33 – 77,10 – 25,08 – 9,15 – 64,26 – 12,39 – 58,03

– 547,44 –16,97 –52,07

+ 9,77 +112,90 + 40,17 – 31,65 + 327,11 – 17,05 + 15,45 – 1,99 + 19,20 +44,88 +353,86

–52,96 –96,46 –95,26 –57,40

–1192,23 –115,67 +681,54

Alcon N ams-OSRAM

Credit Suisse NA Geberit NA Givaudan NA Holcim N

Julius Bär NA Kudelski Inh. Kuehne + Nagel NA Logitech NA

Lonza Group NA Nestlé NA

Novartis NA Partners Group Richemont

Roche Hold. GS Schindler PS Hold. SGS NA

Sika N

Sonova NA Straumann NA Swatch Inh.

Swiss Life NA Swiss Re NA Swisscom NA Temenos NA

UBS Group N

VAT Group N

Zurich Insur. Grp + 0,13 + 0,45 + 0,82 + 0,60 +0,57 + 0,57

+ 0,55 + 0,45

+ 0,26 +0,29 +1,23 +0,60 0,20 0,23 0,10

12,50 66,00 2,20 2,60 0,10

10,00 0,87 3,00 2,80 3,10

33,00 2,00 9,30 4,00 80,00

2,90 4,40 0,68 5,50 25,00

5,90 22,00 1,00 0,50 5,50

22,00

 ?? Foto: dpa ??
Foto: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg