Luxemburger Wort

Bock wird neuer Präsident

-

HANDBALL – Beim HB Esch

Im Juni 2016 übernahm Jos Theysen das Präsidente­namt beim HB Esch von Marc Fancelli, der zuvor acht Jahre lang den Vorsitz inne hatte. Seit April ist klar, dass Theysen sein Mandat nach sechsjähri­ger erfolgreic­her Zusammenar­beit

Christian Bock ersetzt Jos Theysen als Präsident.

mit Ablauf der Saison 2021/2022 zur Verfügung stellen würde. Es musste also ein Nachfolger für den Climalux-Geschäftsf­ührer gefunden werden. Und das ist am Dienstagab­end bei der Generalver­sammlung des HB Esch passiert. Mannschaft­skapitän Christian Bock hatte seine Kandidatur für den Posten gestellt und wurde dann auch als neuer Präsident bestätigt. Der 34-Jährige ist seit vielen Jahren eines der Gesichter und einer der Leistungst­räger des HB Esch. Bock lief in seiner Laufbahn auch 79 Mal für die Männer-Nationalma­nnschaft auf und erzielte dabei 203 Tore. Neben Bock und Fancelli (Manager und Schatzmeis­ter) gehören dem neuen HB-Esch-Vorstand Boris Arendt, Fabienne Diederich, Jo Guedes, Jorge Matias, Vincent Nothum, Patty Schiertz, Pierre Weidig und Vic Wirth auf unterschie­dlichen Posten an. jg

 ?? Foto: S. Guillaume ??
Foto: S. Guillaume

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg