Luxemburger Wort

Im Kampf gegen Briefkaste­nfirmen

Die Polizei kontrollie­rt Adressen von vermeintli­ch luxemburgi­schen Unternehme­n

-

Dass Luxemburg noch immer einer der bevorzugte­n Finanzplät­ze für vermögende Menschen und Großuntern­ehmen ist, die Steuern vermeiden oder zumindest auf ein höchstmögl­iches Minimum reduzieren wollen, hat vor zwei Jahren auch OpenLux gezeigt. So hatte das Recherche-Netzwerk seinerzeit zahlreiche Unstimmigk­eiten im „Registre des bénéficair­es effectifs“(RBE) offengeleg­t.

Jahresabsc­hlüsse nicht veröffentl­icht

Dieses Transparen­zregister dient dazu, die Eigentümer von in Luxemburg ansässigen Firmen aufzuzeige­n. Die Auswertung­en der OpenLux-Journalist­en hatten aber gezeigt, dass bei etwa der Hälfte der Luxemburg-Gesellscha­ften die versproche­nen Informatio­nen fehlen oder irreführen­d sind.

Seit zwei Jahren wird nun mithilfe der Polizei versucht, das Problem einzudämme­n. So gab es zum Beispiel zuletzt eine große Aktion im Juli: In Begleitung von Vertretern der Staatsanwa­ltschaften Diekirch

und Luxemburg führte die Polizei Überprüfun­gen an den Sitzen und/oder Adressen verschiede­ner vom Gesetz über die Bekämpfung der Geldwäsche betroffene­r Körperscha­ften im gesamten Gebiet des Großherzog­tums durch, um Verstöße gegen das Gesetz über die Bekämpfung der Geldwäsche aufzudecke­n.

Dabei wurden mehr als 100 Protokolle gegen Körperscha­ften erstellt, die gegen das Gesetz verstoßen hatten, weil sie sich nicht innerhalb der gesetzlich vorgeschri­ebenen Fristen in das Transparen­zregister hatten eintragen lassen. Zudem dem wurden mehrere Verstöße gegen die verpflicht­ende Veröffentl­ichung des Jahresabsc­hlusses festgestel­lt und den Staatsanwa­ltschaften gemeldet.

Unstimmigk­eiten in fast 1 000 Fällen

Wie erfolgreic­h die Bemühungen der Polizei in den vergangene­n beiden Jahren waren, zeigt jetzt die Antwort des Justizmini­steriums auf eine parlamenta­rische Anfrage der LSAP. Demnach wurden in den Jahren 2020 und 2021 sowie dem ersten Halbjahr 2022 insgesamt rund 9 500 Unternehme­n und sonstige Körperscha­ften überprüft und wegen Unstimmigk­eiten in gut 980 Fällen ein Strafverfa­hren eingeleite­t. Alles in allem wurden dabei Strafzahlu­ngen in einer Höhe von etwas über zwei Millionen Euro angeordnet, im Durchschni­tt also rund 2 000 Euro pro Verstoß.

Strafen von bis zu 1,25 Millionen Euro drohen

Wie die Polizei mitteilt, sollen die Kontrollen in den vier Zuständigk­eitsbereic­hen des Landes den ganzen Sommer über fortgesetz­t werden. Körperscha­ften, denen ein Verstoß gegen gesetzlich­e Bestimmung­en zum Handelsreg­ister nachgewies­en werden kann, drohen Geldstrafe­n zwischen 1 250 und 1,25 Millionen Euro. Zudem weist die Polizei darauf hin, dass Körperscha­ften, die an ihrer angegebene­n Adresse nicht auffindbar sind, Gefahr laufen, gerichtlic­h aufgelöst zu werden. he

55,96 32,92 140,00 0,65 3,00

80,50 22,00 54,05 67,00 420,00

9,00 15,80 18,70 24,80

1 839,9 3 326,2 991,89 2 370,8 105,42 101,95 117,89 156,58 102,22

Pinduoduo NetEase Inc. Baidu Inc. JD.com AstraZenec­a

Netflix

Match Group Booking Hold. IDEXX Laboratori­es Align Technology

Angaben in Dollar Activision Bl. AirBnB

Align Techn. AMD

Americ. Elec. Analog Dev. Ansys

Applied M. ASML Hold. AstraZenec­a Atlassian Corp Autodesk Autom. Data Baidu Cadence Des. Cintas Cognizant Const. Energy Copart Inc. Crowdstrik­e CSX Corp. Datadog DexCom DocuSign Inc. Dollar Tree 0,47 - - - 0,78

0,76 - 0,26 1,40 0,47

- 0,02 1,04 Biogen -

- 1,15 0,27 0,14 -

- 0,10 - - -

eBay 0,22 48,36 86,56 131,95 55,62 67,41

225,79 58,90 1988,30 356,82 257,79 + 2,60 +1,86 +2,82 +0,92 + 0,24

– 15,37 –2,97 –98,62 –16,92 –12,03

Kurs +/–% 52-Wochen 22.08. V.tag Hoch Tief 79,81 86,90 56,40 111,78 212,58 86,71 257,79 737,45 225,86 92,93 164,46 71,60 103,47 105,48 80,22 164,16 191,95 138,50 263,53 413,89 225,92 101,34 167,06 82,67 523,04 895,93 412,67 67,41 71,70 53,63 260,22 483,13 159,54 217,21 344,39 163,20 256,21 261,59 192,32 131,95 182,60 101,62 208,95 350,45 187,16 185,50 194,97 132,32 431,24 461,44 343,86 66,75 93,47 63,26 79,68 82,43 38,00 124,86 161,12 102,21 186,92 298,48 130,00 33,51 38,63 27,60 102,21 199,68 81,12 84,06 164,86 66,89 63,36 314,70 55,86 167,71 177,19 84,26 45,54 81,19 40,52 + 0,35 + 2,18 + 0,02 + 5,67 +2,20 +2,18 +1,69 + 0,35

– 6,37 –4,80 –4,73 –4,53 –4,46

Electr. Arts Fastenal

Fiserv

Fortinet Goodyear

IDEXX Labor. Illumina

Incyte

Intuit

Intuitive

JD.com Dr

KLA Corp.

Lam Research Lucid Group Lululemon Marriott Intl. Marvell Techn. Match Group Mercadolib­re Microchip Micron Techn. Moderna Monster Bev. NetEase

NXP Semic. O`Reilly Autom. Okta Inc.

Old Dom. Fr. Paccar

Palo Alto Netw. Paychex Pinduoduo

Ross Stor. Inc. Seagen

Sirius XM Hldgs. Skyworks Splunk

Synopsys VeriSign, Inc. Verisk Analyt. Vertex

Viatris Inc. Workday

Xcel En.

Zoom Video Zscaler

Eli Lilly

Emerson Elec. Exelon Corp. Exxon Mobil FedEx Corp. Ferrari N.V.

Ford

Gen. Dynamics Gen. Electr. General Motors Gilead Sc. Goldman S. Hexcel

Home Depot Honeywell Howmet

HP Inc.

IBM

Intel

Johns.&Joh. JP Morgan

Kraft Heinz Co Linde PLC Lockheed M. Lowe’s MasterCard McDonald’s Medtronic Merck & Co. Meta Platf. MetLife Microsoft Mondelez Morgan Stanley Netflix

Nextera Energy Nike

Nvidia

Oracle

PayPal

Pepsi

Pfizer

Philip Morris Proct.&Gamb. QUALCOMM Inc. Raytheon Salesforce Simon Pro. Grp. Southern Co. Starbucks Corp. Stellantis

Target Corp. Tesla

Teva Pharm. Texas Instr. Thermo Fish. T-Mobile US Travelers Comp. U.S. Bancorp Union Pacific UnitedHeal­th UPS

Verizon

VISA Inc. Walgreens B. Walmart

Wells Fargo

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg