Luxemburger Wort

Fall Taylor: Ex-Polizistin bekennt sich schuldig

-

Washington. Mehr als zwei Jahre nach dem Tod der Afroamerik­anerin Breonna Taylor hat eine frühere Polizistin in Louisville im USBundesst­aat Kentucky sich vor einem Bundesgeri­cht schuldig bekannt. Sie gab zu, an der Fälschung eines Dokuments beteiligt gewesen zu sein, auf dessen Basis der Durchsuchu­ngsbefehl für Taylors Wohnung erwirkt worden war. Das teilte das US-Justizmini­sterium am Dienstag mit. Auch gestand sie, Ermittler bezüglich des Durchsuchu­ngsbefehls angelogen zu haben.

Breonna Taylor war im März 2020 in ihrer Wohnung von der Polizei erschossen worden. Der Name der 26-jährigen schwarzen Rettungsas­sistentin wurde ähnlich wie der von George Floyd zu einem Symbol der Bewegung gegen Rassismus und Polizeigew­alt. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg