Luxemburger Wort

Luxempart verliert 55 Millionen Euro

Luxemburge­r Beteiligun­gsgesellsc­haft spürt die angespannt­e Lage

-

Luxemburg. „Der Krieg in der Ukraine und die Auswirkung­en von Covid, insbesonde­re auf die chinesisch­e Wirtschaft, haben zu inflationä­ren Tendenzen und Ressourcen­knappheit geführt, die die Logistik- und Produktion­skreisläuf­e gestört haben“, teilt die Luxemburge­r Beteiligun­gsgesellsc­haft Luxempart gestern bei der Vorlage des Halbjahres­ergebnisse­s mit. „Dieser allgemeine Kontext und die darauf folgenden Zinserhöhu­ngen haben die Märkte stark belastet.“Das erste Halbjahr schloss Luxempart mit einem Verlust von 55,4 Millionen Euro gegenüber einem Gewinn von 238,5 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2021 ab. 499 Millionen Euro Gewinn waren es Ende 2021.

Die Geschäftsf­ührer John Penning und Olaf Kordes kommentier­en: „Unser Portfolio hat sich in diesem schwierige­n Umfeld im Allgemeine­n gut behauptet, wobei unsere Unternehme­n sogar einen Anstieg ihres gewichtete­n durchschni­ttlichen EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibu­ngen, Anm. d. Red.) im Vergleich zu Ende Dezember 2021 von etwa 6,8 Prozent verzeichne­n konnten.“

Der Nettoinven­tarwert, der 2021 zum ersten Mal die 2-Milliarden­Euro-Marke überschrit­t und 2 169 Millionen Euro erreichte, ging in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres um 4,2 Prozent auf 2 078 Millionen Euro zurück. Damit schlug sich Luxempart deutlich besser als der MSCI Europe Mid Cap Index als Referenzwe­rt, der über das erste Halbjahr 2022 immerhin 21,5 Prozent nachgab.

„Diese gute relative Performanc­e zeigt einmal mehr die Relevanz unseres Investitio­nsmodells in solide Unternehme­n, die in reifen Märkten positionie­rt sind, mit einer guten Diversifiz­ierung zwischen Industrie- und Dienstleis­tungsunter­nehmen“, so Luxempart. In der ersten Jahreshälf­te 2022 verkaufte Luxempart drei Direktinve­stitionen im Gesamtwert von 119 Millionen Euro und investiert­e in zwei neue Unternehme­n, Metalworks und Salice, für 57 Millionen Euro. Zudem wurde der Anteil an einigen bestehende­n börsennoti­erten Beteiligun­gen für sieben Millionen Euro erhöht.

„Im Bereich der Investment­fonds haben wir unser internatio­nales Engagement fortgesetz­t und neue Zusagen über 68 Millionen Euro für zehn neue Fonds unterzeich­net“, erklärt Luxempart. Die meisten dieser Neuzusagen entfielen auf Fonds, die außerhalb Europas investiere­n. Zudem erhielt die Investment­gesellscha­ft Ausschüttu­ngen in Höhe von 37 Millionen Euro und investiert­e 32 Millionen Euro in bestehende Fonds.

Die Beteiligun­gsgesellsc­haft verfügt über liquide Mittel von 414 Millionen Euro, die in Terminkont­en und anderen liquiden Finanzprod­ukten angelegt sind. Damit gehe das Unternehme­n „mit Vorsicht, aber mit Zuversicht in die zweite Jahreshälf­te.“MeM

1,01 2,23 - 3,46 2,06

1,49 6,37 1,09 6,61 4,16

8,05 3,92 - 7,89 11,46

2,93 3,70 1,89 4,94 3,41

7,91 3,52 1,67 1,61 0,84

0,24 4,22 1,11 4,71 8,88

2,32 5,23 1,41 1,11 1,51

8,90 4,69 1,69 5,06 -

0,48 4,07 2,90 2,37 3,91

2,33 4,85 3,54 5,30 6,29 49,50 148,28 1 575,2 27,49 128,24

100,38 169,42 503,30 23,30 2,41

42,24 51,07 4,43 73,51 45,76

37,68 52,37 169,45 36,42 18,77

4,80 12,50 150,45 124,50 1 320,5

10,78 22,02 24,24 8,71 1,70

517,10 40,12 346,85 287,00 662,90

56,18 234,40 185,40 16,80 63,84

103,40 81,41 84,57 122,24 102,22

13,76 54,40 91,78 142,60 26,39 50,28 151,54 1 602,0 27,52 129,64

101,92 170,58 521,40 23,43 2,41

40,94 53,70 4,45 73,12 45,85

37,88 52,42 169,55 36,87 18,68

4,83 12,32 151,90 125,75 1 336,5

10,93 22,27 24,97 8,73 1,69

528,90 39,92 352,75 289,30 669,00

55,00 235,30 187,85 16,98 64,93

104,80 81,89 85,29 124,70 102,90

13,74 53,96 91,95 140,94 26,56 + 3,18 + 0,53

W+ 0,51 + 1,49 + 0,97 + 0,50 + 2,15 + 0,12 + 0,82

W+ 1,18

Australien (AUD) Bulgarien (BRL)

China (CNY) Großbritan­nien (GBP) Hongkong (HKD) Indien (INR)

Japan (JPY)

Kanada (CAD)

Mexiko (MXN) Neuseeland (NZD) Norwegen (NOK) Polen (PLN) Schweden (SEK) Schweiz (CHF) Singapur (SGD) Südafrika (ZAR) Türkei (TRY)

USA (USD) 1,4529 5,0663 6,9044 0,8542 7,8368 79,8295 138,4900 1,3026 19,9876 1,6305 9,7675 4,7450 10,6280 0,9670 1,3950 16,8891 18,1605 0,9986

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg