Luxemburger Wort

Die Stimmen der Fouer

Rekommande­ure sollen Kunden anziehen

-

Luxemburg. „Encore un tour“, „Jetzt geht's los“und Co: Diese Sprüche sind nicht nur von der Schueberfo­uer kaum wegzudenke­n, sie machen auch den ganz besonderen Charme des Jahrmarkte­s aus.

Für Andreas Aigner, Besitzer des Fahrgeschä­fts Parkour, gehört die Arbeit als Rekommande­ur zum Schaustell­er-Beruf einfach dazu. „Wir haben hier ein StammReper­toire an Sprüchen“, erklärt Aigner, fügt jedoch hinzu, dass auch Platz für spontane Erfindunge­n ist.

Der direkte Kontakt zu den Kunden ist auch anderen Schaustell­ern wichtig. „Wenn die Menschen auf die Sprüche eingehen und antworten, ist das ein schönes Gefühl. Der direkte Kontakt ist etwas Wichtiges für mich“, schwärmt etwa Marie Henrique vom Shakers von ihrem Beruf. SH/lee

 ?? ??

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg