Luxemburger Wort

CGDIS meldet fünf Verletzte nach Verkehrsun­fällen

-

Luxemburg. Der CGDIS ist gestern Nachmittag zu mehreren Unfällen ausgerückt. Gegen 12.15 Uhr krachte ein Autofahrer auf der N13 zwischen Fenningen und Bettemburg mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. Dabei wurde eine Person im Fahrzeug verletzt. Beim Zusammenst­oß zweier Autos zwischen Munsbach und dem Cargocente­r auf der A1 wurden zwei Personen verletzt. Die Feuerwehre­n aus Luxemburg und Niederanve­n sicherten die Unfallstel­le ab. Am Nachmittag wurde auf der Wäistrooss in Schengen eine Person verletzt, als zwei Fahrzeuge kollidiert­en. Gleich vier Fahrzeuge waren um 16.45 Uhr auf der N4 zwischen Cloche d'Or und Leudelinge­n in eine Karambolag­e verwickelt. Sanitäter aus der Hauptstadt kümmerten sich um einen Verletzten, die Feuerwehre­n aus Leudelinge­n und Luxemburg sicherten den Unfallort ab.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg