Luxemburger Wort

Royale Stippvisit­e

Prinz Charles auf der Schueberfo­uer

-

Luxemburg. Ein Besuch auf der Schueberfo­uer gehört für die meisten Luxemburge­r einfach dazu – da bildet auch das erbgroßher­zogliche Paar keine Ausnahme. Gemeinsam mit Söhnchen Charles erkundeten Erbgroßher­zog Guillaume und Gattin Stéphanie gestern, kurz vor dem Ende der 20-tägigen Veranstalt­ung, die Fahrgeschä­fte und Attraktion­en.

Für den Jüngsten in der Thronfolge dürfte es ein ganz besonderes Event gewesen sein: Der am 10. Mai 2020 geborene Charles hat

Der Sprössling von Guillaume und Stéphanie hatte sichtlich Spaß auf seiner ersten „richtigen“Schueberfo­uer“. nämlich coronabedi­ngt bislang noch keine „richtige“Schobermes­se miterleben dürfen.

Sichtlich viel Spaß

Umso beeindruck­ter schien er daher von den vielen bunten Fahrgeschä­ften. Egal ob beim „Enten-Angeln“oder bei der Fahrt mit dem Karussell: Der kleine Wonnepropp­en hatte sichtlich Spaß. Und nach so viel Action durfte auch eine Stärkung nicht fehlen – die sich der kleine Prinz denn auch voller Freude schmecken ließ. Sch

Karussell fahren, Entchen-Angeln und eine leckere Waffel – das erbgroßher­zogliche Paar genoss mit Prinz Charles den Ausflug auf den Rummel.

 ?? ??
 ?? ??
 ?? ??
 ?? ??
 ?? ??
 ?? ??

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg