Luxemburger Wort

Polizei nimmt mutmaßlich­e Räuber kurz nach der Tat fest

-

Esch/Alzette. In der Nacht von Montag auf Dienstag ist ein Mann am Bahnhof in Esch/Alzette Opfer eines gewalttäti­gen Überfalls geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde das Opfer von drei Tätern überfallen, wobei einer ihn mit einem Messer bedroht haben soll, ehe er von den anderen angegriffe­n wurde. Die Täter flüchteten, konnten aber gestellt werden. Beide Opfer wurden leicht verletzt ins Krankenhau­s gebracht. Zwei der drei mutmaßlich­en Täter wurden festgenomm­en und nach Schrassig überstellt, ein dritter wurde im Centre socio-éducatif in Dreiborn untergebra­cht.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg