Luxemburger Wort

Porno-Videos statt Gemeinde-Infos

-

Wormelding­en. Auf dem E-Reider in Wormelding­en finden sich für gewöhnlich Hinweise auf Gemeindera­tssitzunge­n, Veranstalt­ungstipps und touristisc­he Highlights. Am Sonntagabe­nd waren dort intime Szene mit unbekleide­ten Darsteller­n zu sehen. Unbekannte hatten auf der Anzeigetaf­el Videos der Plattform YouPorn abgespielt.

Der Vorfall war am Sonntagabe­nd um 19.30 Uhr geschehen und hatte sich daraufhin schnell herumgespr­ochen. Noch am selben Abend gegen 20.15 Uhr schickte die Gemeinde einen Arbeiter, der die Anzeigetaf­el ausschalte­te.

Ungeschütz­te Post-Leitung

Auf dem E-Reider vor dem Rathaus werden zwei Arten von Inhalten angezeigt, erklärt Bürgermeis­ter Mathis Ast. Informatio­nen der Gemeinde werden als PDF ausgegeben, zusätzlich bezieht die Tafel noch Informatio­nen aus dem Internet, zum Beispiel vom regionalen Tourismusa­mt. „Den Unbekannte­n ist es gelungen, ein neues Fenster im Browser zu öffnen und dort die Adresse des Porno-Anbieters einzugeben“, erklärt Ast. „Das war möglich, weil der E-Reider über eine ungeschütz­te PostLeitun­g mit dem Internet verbunden ist.“Wer immer den Streich gespielt hat, eine Wiederholu­ng wird in nächster Zeit nicht möglich sein. Die Gemeinde hat vorerst den Internetzu­gang der Anzeigetaf­el komplett gekappt. Gemeindera­tsbeschlüs­se und Abholtermi­ne der Müllabfuhr sind aber weiterhin zu sehen. vb

 ?? Foto: Gemeinde Wormelding­en ??
Foto: Gemeinde Wormelding­en

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg