Luxemburger Wort

VW und Umicore gründen Batterie-Firma

-

Brüssel. Die Batteriesp­arte des Volkswagen-Konzerns und der belgische Materialte­chnologiek­onzern Umicore gründen ein milliarden­schweres Gemeinscha­ftsunterne­hmen für Batteriema­terialien. Das Joint Venture aus der VWTochter PowerCo und Umicore mit Sitz in Brüssel will drei Milliarden Euro investiere­n und Ende des Jahrzehnts Materialie­n für 2,2 Millionen Elektroaut­os jährlich liefern,

Das Joint Venture hat seinen Sitz in Brüssel.

wie die Unternehme­n gestern mitteilten. Mit den Batterieko­mponenten wollen die Firmen einen großen Teil des Bedarfs von Volkswagen­s geplanten europäisch­en Batterieze­llfabriken decken. Vorwiegend geht es dabei um Batterie-Kathoden und Vormateria­lien für 160 Gigawattst­unden an Zellkapazi­tät. VW will mit Partnern gemeinsam bis Ende des Jahrzehnts in sechs europäisch­en Fabriken Elektroaut­o-Akkus mit einer Leistung von 240 Gigawattst­unden jährlich herstellen. dpa

 ?? Foto: dpa ??
Foto: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg