Wie­der­se­hen macht Freu­de

MULTIPLE CHOICE Som­mer­aus­stel­lung mit den Künst­lern der Ga­le­rie Clai­re­fon­tai­ne

Tageblatt (Luxembourg) - - Kunst - François Besch (Text und Fo­to)

Es ist ei­ne schö­ne An­ge­wohn­heit. Je­des Jahr, kurz vor der Som­mer­pau­se, öff­net Ma­ri­ta Rui­ter die bei­den Aus­stel­lungs­lo­ka­le ih­rer Ga­le­rie Clai­re­fon­tai­ne für ei­ne Grup­pen­aus­stel­lung der be­son­de­ren Art. „Multiple Choice“hat sie die dies­jäh­ri­ge Auf­la­ge be­ti­telt. Und das trifft es auf den Punkt! Klas­si­ker sind dar­un­ter, New­co­mer eben­so. Ver­stor­be­ne Grö­ßen und vi­ta­le, jun­ge Künst­ler. Die Aus­stel­lung „Multiple Choice“im Es­pace I und Es­pace II der Ga­le­rie in Lu­xem­burg-Stadt bie­tet ei­ne gro­ße Band­brei­te an Wer­ken aus über ei­nem Jahr­hun­dert. Al­le Tech­ni­ken, von der Bild­haue­rei über die Fo­to­gra­fie hin zur Druck­gra­fik und Ma­le­rei, sind ver­tre­ten, be­kann­te und we­ni­ger be­kann­te Na­men. „Ich möch­te mit die­ser Aus­stel­lung ei­ner­seits die Viel­falt der Welt der bil­den­den Kunst un­ter­strei­chen und an­de­rer­seits den Be­su­chern ein Wie­der­se­hen mit Künst­lern der Ga­le­rie er­mög­li­chen“, er­klär­te die Ga­le­ris­tin.

„Wie­der­se­hen macht Freu­de“dem­nach. Ein Wie­der­se­hen mit dem jun­gen Ös­ter­rei­cher Sty­lia­nos Schi­cho et­wa, des­sen groß­for­ma­ti­ge Ar­bei­ten be­reits mehr­fach bei Clai­re­fon­tai­ne zu se­hen wa­ren, mit Fo­to­gra­fen wie den Lu­xem­bur­gern Mi­chel Me­din­ger, Yvon Lam­bert oder Marc Wil­wert, aber auch mit Stei­chenEnt­de­cker Al­f­red Stieg­litz, dem Che-Por­trä­tis­ten Re­né Bur­ri und vie­len an­de­ren gro­ßen Na­men.

Von Beuys über Kie­fer zu Rich­ter

Doch nicht nur, was die Fo­to­gra­fie an­geht, fin­det man in der ak­tu­el­len Aus­stel­lung gro­ße Na­men. Vor al­lem die deut­sche Sze­ne ist mit ei­ner gan­zen Rei­he von Grö­ßen ver­tre­ten: Beuys, Lü­pertz, Penck, Kie­fer, Rich­ter ...

Was die lu­xem­bur­gi­schen Ma­ler an­geht, so kann man im Es­pace II un­ter an­de­rem ei­nen frü­hen Schauls aus dem Jahr 1985 ent­de­cken. Ver­tre­ten ist auch Tun­gWen Mar­gue, der erst kürz­lich ei­ne So­lo­aus­stel­lung bei Clai­re­fon­tai­ne hat­te.

Bron­ze­plas­ti­ken sind u.a. von Mar­kus Lü­pertz und Dietrich Klin­ge zu se­hen. Wei­te­re Bild­hau­er­ar­bei­ten gibt es et­wa von H.A. Schult, der vor we­ni­gen Jah­ren die place Clai­re­fon­tai­ne mit sei­ner Schrott-Ar­mee be­spiel­te.

Ei­ne ab­wechs­lungs­rei­che, bun­te Aus­stel­lung, die noch bis En­de des Mo­nats, be­vor die Ga­le­rie sich in die Som­mer­pau­se ver­ab­schie­det, zu se­hen ist!

Ein Ge­mäl­de von Sty­lia­nos Schi­cho und ei­ne Bron­ze­plas­tik von Dietrich Klin­ge

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.