Tool­ti­me hat meh­re­re Ei­sen im Feu­er

CYCLOCROSS Fes­ti­val des LC Kayl

Tageblatt (Luxembourg) - - Radsport - Ma­rio No­thum

Nach Brouch und Mersch wird auch das Cyclocross-Fes­ti­val des LC Kayl bei au­ßer­ge­wöhn­lich ho­hen Tem­pe­ra­tu­ren statt­fin­den. Auf­grund des Wahl­sonn­tags sind die Fah­rer be­reits heu­te im „Brom­mesch­bësch“un­ter­wegs. Da­bei kom­men ei­ne Rei­he Fah­rer für den Ta­ges­sieg in Fra­ge. Zu den Sieg­an­wär­tern ge­hört Fé­lix Schrei­ber (Tool­ti­me Préi­zer­daul), der sich in Kayl, in sei­ner ers­ten Sai­son bei den Espoirs, gleich den Ti­tel ho­len konn­te. In der Vor­wo­che in Mersch hat­te der 19-Jäh­ri­ge al­ler­dings nicht sei­nen bes­ten Tag er­wischt und muss­te die Mit­fa­vo­ri­ten in der zwei­ten Renn­hälf­te zie­hen las­sen.

Zu die­sen zählt er­neut sein Team­kol­le­ge Lex Reich­ling, der am „Krou­n­ebierg“ei­nen her­vor­ra­gen­den Ein­druck hin­ter­las­sen hat. Der Schütz­ling des viel zu früh ver­stor­be­nen Tool­ti­me-Trai­ners Jean­not Kay­ser muss­te le­dig­lich Luc Tur­chi die Vor­fahrt las­sen, der eben­falls lan­ge Zeit un­ter des­sen Fit­ti­chen ge­fah­ren ist.

Der haupt­be­ruf­li­che Sol­dat fährt mitt­ler­wei­le für das jun­ge Team Snoo­ze. Nach ein­jäh­ri­ger Ab­we­sen­heit ist der Espoir­sMeis­ter von 2017 wie­der bis in die Haar­spit­zen mo­ti­viert. Nach sei­ner be­ein­dru­cken­den Vor­stel­lung möch­te der 23-Jäh­ri­ge heu­te gleich nach­le­gen.

Kon­kur­renz aus Bel­gi­en

Nicht au­ßer Acht las­sen soll­te er da­bei den Bel­gi­er Loïc Hennaux, der so­wohl in Brouch (3.) als auch in Mersch (4.) lan­ge Zeit um den Sieg mit­fuhr. Gut in Form ist eben­falls Misch Ley­der (VC Die­kirch), der ver­gan­ge­ne Wo­che, nach ei­nem Sturz gleich nach dem Start, noch auf Rang fünf fuhr.

Die ehe­ma­li­gen Lan­des­meis­ter Gus­ty Bausch (Vë­los­frënn Gus­ty Bruch) und Scott Thilt­ges (LG Al­zin­gen) fah­ren der­zeit noch et­was hin­ter­her, wer­den aber si­cher­lich bis zum Sai­son­hö­he­punkt zu ih­rer Best­form fin­den.

Bei der Lan­des­meis­ter­schaft im Ja­nu­ar an glei­cher Stel­le hat­te sich über­ra­schend Sö­ren Nis­sen (VC Die­kirch) durch­ge­setzt. Der Moun­tain­bike-Spe­zia­list wird aus zeit­li­chen Grün­den erst spä­ter in die Cross-Sai­son ein­stei­gen und dann ver­su­chen, sich für die Welt­meis­ter­schaft in Bo­gen­se (DK) zu qua­li­fi­zie­ren. Vin­cent Di­as dos San­tos (LC Te­tin­gen), der Sie­ger des ers­ten Ren­nens in Brouch, wird heu­te nicht am Start sein.

Bei den Da­men hat Eli­se Ma­es (LC Te­tin­gen) gu­te Aus­sich­ten auf ei­nen drit­ten Er­folg.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.