Was das Ab­kom­men bie­tet – und was fehlt

LU­XEM­BURG Die zen­tra­len Vor­ha­ben der neu­en Re­gie­rung un­ter der Lu­pe

Tageblatt (Luxembourg) - - Vorderseite - Ro­bert Schnei­der, Yves Greis, Pol Schock

Die Re­gie­rung steht, die Vor­stel­lung des Re­gie­rungs­pro­gramms in der Cham­ber naht: Was hat die Drei­er­ko­ali­ti­on vor und wie will sie da­bei vor­ge­hen? Ei­ne Mehr­zahl von Punk­ten ver­dient ei­ne ge­naue­re Be­trach­tung – von kos­ten­lo­ser Kin­der­be­treu­ung über ei­nen hö­he­ren Min­dest­lohn bis hin zur kon­se­quen­ten Di­gi­ta­li­sie­rung des Lan­des und sei­ner Ver­wal­tun­gen.

Nicht ein­mal acht Wo­chen nach der Wahl ste­hen die Re­gie­rung und das Ko­ali­ti­ons­pro­gramm. Die wich­tigs­ten Aspek­te des Ab­kom­mens, die auch am

kom­men­den Di­ens­tag von Pre­mier Bet­tel wäh­rend der Vor­stel­lung des Re­gie­rungs­pro­gramms im Par­la­ment wohl aus­gie­big er­klärt wer­den, ha­ben wir

auf vor­lie­gen­der Dop­pel­sei­te zu­sam­men­ge­stellt. Von kos­ten­lo­ser Kin­der­be­treu­ung über ei­nen hö­he­ren Min­dest­lohn bis zur kon­se­quen­ten Di­gi­ta­li­sie­rung des Lan­des und sei­ner Ver­wal­tun­gen, von mehr Kli­ma­schutz über Steu­er­re­form, kos­ten­lo­sen öf­fent­li­chen Ver­kehr und ein ehr­gei­zi­ges In­ves­ti­ti­ons­pro­gramm bis hin zur Le­ga­li­sie­rung von Can­na­bis rei­chen die

Vor­ha­ben der Ko­ali­ti­on.

Il­lus­tra­ti­on: Ta­ge­blatt/Phil­ipp Ras­sel

Ni­ko­laus hat ei­ne neue Re­gie­rung ge­bracht, am Mitt­woch wur­de sie vomGroß­her­zog ver­ei­digt

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.