Letz­ter Akt vor der Win­ter­pau­se

COU­PE DE LU­XEM­BOURG Ach­tel­fi­na­le (mor­gen) mit u.a. F91 - Fo­la

Tageblatt (Luxembourg) - - Vorderseite - Lex Bruch

Mor­gen Sonn­tag müs­sen 16 Fuß­ball­klubs noch ein letz­tes Mal ran. Vor der Win­ter­pau­se ste­hen mit den Ach­tel­fi­na­len der Cou­pe de Lu­xem­bourg noch ein­mal rich­ti­ge Do-or-die-Spie­le an.

Am Wo­che­n­en­de wer­den die Vier­tel­fi­na­lis­ten im Lan­des­po­kal er­mit­telt. Ne­ben zehn BGL-Li­gis­ten be­fin­den sich noch fünf Klubs aus der Eh­ren­pro­mo­ti­on so­wie Erst­di­vi­sio­när Bar­trin­gen im Wett­be­werb. Ein EP-Ver­tre­ter wird mit Si­cher­heit in die nächs­te Run­de ein­zie­hen

– der Sie­ger des Du­ells Müh­len­bach - Bis­sen. Mit drei Ver­ei­nen ist die Stadt Esch erst­mals wie­der voll­zäh­lig im Ach­tel­fi­na­le ver­tre­ten. Die Fo­la be­kam von der Los­fee den dicks­ten Bro­cken auf­ge­tischt, muss die „Doy­enne“doch beim F91 ran. Bei die­sem höchst at­trak­ti­ven Du­ell han­delt es sich üb­ri­gens be­reits um den ach­ten Po­kal­ver­gleich in­ner­halb der letz­ten zehn Jah­re.

Lo­kal­ri­va­le Jeu­nesse soll­te in Et­tel­brück mög­lichst auf der Hut sein, denn das Team von Clau­de Ot­telé will den Le­a­der über­ra­schen. Die US Esch ge­nießt als ein­zi­ger der drei Heim­recht – und zwar ge­gen Stras­sen. Die UNA ist ge­warnt, denn be­reits vor zwei Jah­ren war bei der US Esch früh­zei­tig End­sta­ti­on.

In zwei wei­te­ren Erst­li­ga­du­el­len ste­hen sich der RM Hamm Benfica und der Pro­grès so­wie Mon­dorf und Déif­fer­deng 03 ge­gen­über. Die „Ben­fi­cis­tas“er­leb­ten zu­letzt ei­ne re­gel­rech­te Durst­stre­cke und ste­cken mit­ten im Ab­stiegs­kampf.

Der Pro­grès hat sich längst sta­bi­li­siert und tritt in der Fa­vo­ri­ten­rol­le an. D03-Coach Ar­no Bon­vi­ni muss sich mit sei­ner Trup­pe bei sei­nem ehe­ma­li­gen Ar­beit­ge­ber Mon­dorf ver­mut­lich auf ei­nen hei­ßen Tanz ein­stel­len. Wiltz, im­mer­hin Halb­fi­na­list im Vor­jahr, macht sich be­rech­tig­te Hoff­nun­gen, Ro­sport aus­zu­schal­ten und für ei­ne Über­ra­schung zu sor­gen.

EP-Auf­stiegs­fa­vo­rit Müh­len­bach muss ge­gen Bis­sen auf hart­nä­cki­ge Ge­gen­wehr ge­fasst sein, ver­fügt nichts­des­to­trotz über die bes­se­ren Chan­cen, ins Vier­tel­fi­na­le ein­zu­zie­hen. Bar­trin­gen – der „Winz­ling“al­ler Ach­tel­fi­na­lis­ten – will trotz per­so­nel­ler Sor­gen ge­gen Mer­tert/Was­ser­bil­lig da­ge­gen­hal­ten.

Der F91 (hier Sa­nel Ibra­hi­mo­vic, l.) will es in die­sem Jahr län­ger im Po­kal aus­hal­ten (Ar­chiv­bild: Ger­ry Sch­mit)

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.