Dax ver­ei­digt

Tageblatt (Luxembourg) - - Esch -

Der 35-jäh­ri­ge Jeff Dax (LSAP) wur­de ges­tern von Bür­ger­meis­ter Ge­or­ges Mi­scho als Nach­fol­ger von Tai­na Bof­fer­ding im Ge­mein­de­rat ver­ei­digt. Bof­fer­ding ist seit Mitt­woch In­nen­mi­nis­te­rin in der neu­en Re­gie­rung. Die­ser Pos­ten ist mit kom­mu­na­len Äm­tern nicht ver­ein­bar. Jeff Dax, der in Esch ge­bo­ren und größ­ten­teils auch dort auf­ge­wach­sen ist, kennt das Escher Rat­haus gut, denn von 2009 bis 2015 war er im Amt für Öf­fent­lich­keits­ar­beit der Stadt Esch tä­tig, be­vor er zwei Jah­re vor den letz­ten Ge­mein­de­wah­len in der Hoff­nung, in den Ge­mein­de­rat ge­wählt zu wer­den, nach Schiff­lin­gen wech­sel­te. Sei­ne po­li­ti­sche Kar­rie­re be­gann Jeff Dax be­reits bei den Jung­so­zia­lis­ten. Chris­ti­an Gin­ter ha­be ihn da­mals re­kru­tiert, er­zähl­te Dax ges­tern bei sei­ner An­tritts­re­de. Der Va­ter von drei Kin­dern ist heu­te in meh­re­ren Escher Ver­ei­nen ak­tiv. Bei der Escher La­sep und beim FC Com­mu­ne ist er Prä­si­dent, beim In­ter­es­sen­ver­ein Neu­dorf ist er Vor­stands­mit­glied. Im Ge­mein­de­rat will sich Jeff Dax be­son­ders in den Be­rei­chen Stadt­ent­wick­lung,

Sport und In­te­gra­ti­on ein­brin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.