Ge­lun­ge­ne Pre­mie­re für den 17-jäh­ri­gen Au­gus­tin Gé­ré

SHORTTRACK Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in Dor­drecht (NL)

Tageblatt (Luxembourg) - - Cyclocross - Pas­cal Gil­len

Bei der Short­trackEu­ro­pa­meis­ter­schaft im nie­der­län­di­schen Dor­drecht er­reich­te Au­gus­tin Gé­ré im Ge­samt­klas­se­ment den 24. Rang. Am Sams­tag stürz­te der 17-Jäh­ri­ge im Halb­fi­na­le über die 1.500 m, ges­tern er­ziel­te er ei­nen neu­en na­tio­na­len Re­kord über die 1.000m. Der lu­xem­bur­gi­sche Nach­wuchsska­ter kann mit sei­ner ers­ten kon­ti­nen­ta­len Meis­ter­schaft bei den Pro­fis durch­aus zu­frie­den sein. Glück­lich, aber et­was ver­är­gert blickt Au­gus­tin Gé­ré auf die Eu­ro­pa­meis­ter­schaft zu­rück. Am En­de des Wo­che­n­en­des lan­de­te der 17-Jäh­ri­ge im Ge­samt­klas­se­ment un­ter den bes­ten 32, was gleich­be­deu­tend da­mit ist, dass die lu­xem­bur­gi­sche Mann­schaft bei der nächs­ten Eu­ro­pa­meis­ter­schaft zwei Start­plät­ze er­hält.

„Das war mein pri­mä­res Ziel. Ich bin wirk­lich froh, dass ich das ge­schafft ha­be. Im­mer­hin wa­ren hier die bes­ten Short­tra­cker Eu­ro­pas“, so der er­leich­ter­te Lu­xem­bur­ger. Nach­dem Gé­ré be­reits am Frei­tag ei­ne an­spre­chen­de Leis­tung zeig­te, stürz­te der ge­bür­ti­ge Escher im Halb­fi­na­le über die 1.500 m. „Ich war sehr gut im Ren­nen. In ei­ner Kur­ve war ich dann kurz nicht gut plat­ziert. Ich hät­te den Rus­sen ein­fach vor­bei­fah­ren las­sen müs­sen. Ich wur­de zu hek­tisch und fiel. Das war mein Feh­ler.“

Über die 1.000 m kam der jun­ge Ath­let am gest­ri­gen Sonn­tag nicht übers Vier­tel­fi­na­le hin­aus. In ei­nem schnel­len Lauf er­reich­te er aber ei­nen neu­en na­tio­na­len Re­kord. „Es war von An­fang an sehr tem­po­reich, des­we­gen war es ziem­lich schwie­rig. Aber ich ha­be in die­sem Lauf noch et­was aus­pro­biert, da wir die­sen Wett­be­werb auch als Vor­be­rei­tung für die Junioren-WM ge­se­hen ha­ben“.

Für Gé­ré und das lu­xem­bur­gi­sche Shorttrack-Team geht der Blick nun Rich­tung Ka­na­da. Vom 25. bis zum 27. Ja­nu­ar wird er mit An­na Ruys­scha­ert so­wie Pe­ter und Caroline Mur­phy zum Sai­son­hö­he­punkt an den Junioren-Welt­meis­ter­schaf­ten in Mon­tréal teil­neh­men.

Nächs­ter Halt Junioren-WM: Au­gus­tin Gé­ré

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.