Rich­ter Ramí­rez Sun­y­er ge­stor­ben

Costa Blanca Nachrichten - - Spanien -

Bar­ce­lo­na – ck. Im Al­ter von 72 Jah­ren ist nach lan­ger Krank­heit am 4. No­vem­ber in Bar­ce­lo­na der Rich­ter Juan An­to­nio Ramí­rez Sun­y­er ge­stor­ben. Als Vor­sit­zen­der des Un­ter­su­chungs­ge­richts Num­mer 13 in Bar­ce­lo­na stand er ganz kurz vor dem Ab­schluss der Er­mitt­lun­gen ge­gen 40 Po­li­ti­ker, Un­ter­neh­mer und Be­am­te, die un­ter an­de­rem un­be­rech­tigt ei­nen Zen­sus für das Re­fe­ren­dum am 1. Ok­to­ber 2017 an­ge­legt ha­ben sol­len. Nun muss ein Nach­fol­ger be­stimmt wer­den, der die 17.600 Sei­ten liest und ent­schei­det, wer von den 40 Ver­däch­ti­gen an­ge­klagt wird. Ramí­rez Sun­y­er hat­te die Durch­su­chung des ka­ta­la­ni­schen Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums am 20. Sep­tem­ber 2017 an­ge­ord­net. Da­bei kam es zur Be­la­ge­rung und zu Aus­schrei­tun­gen, was die In­haf­tie­rung der Ak­ti­vis­ten Jor­di Cuix­art und Jor­di Sàn­chez zur Fol­ge hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.